In Krankenhaus gebracht

12. Februar 2018 19:28; Akt: 12.02.2018 20:14 Print

Frau von Trump Jr. öffnet Brief mit weißem Pulver

Vanessa Trump und zwei weitere Personen wurden von der Feuerwehr dekontaminiert. Die Schwiegertochter des US-Präsidenten wurde in ein Krankenhaus gebracht.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Anschlagsalarm in den USA! Ein Brief an das Appartement von Donald Trump Jr. enthielt ein verdächtiges weißes Pulver. Seine Ehefrau, Vanessa Trump, hatte das Kuvert geöffnet. Sie wurde am heutigen Montag in ein Krankenhaus in Manhattan gebracht – als reine Vorsichtsmaßnahme, so die New Yorker Polizei.

Um welche Substanz es sich bei dem Pulver handelt ist noch nicht bekannt. Vanessa Trump und zwei weitere Personen sind jedoch von der alarmierten Feuerwehr dekontaminiert worden, bevor sie das Gebäude verlassen durften. Das berichteten amerikanische Medien kurz nach 19 Uhr.


Allen drei Personen soll es nach dem Vorfall weiterhin gut gehen. Die Geheimdienste untersuchen den Fall.

Das könnte Sie auch interessieren

(red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Wolfgang das W am 13.02.2018 00:29 Report Diesen Beitrag melden

    Und dies wohl...

    ...nicht zum ersten mal....vermute ich mal. Wohl was von der letzten Party übrig geblieben. ;-)

  • Bertl am 13.02.2018 09:18 Report Diesen Beitrag melden

    Hmm allee klar 1+1+1

    Weißes Pulver... Klar... Denke das weniger Mehl da verschickt worden ist sondern schlicht und einfach Koks...

Die neusten Leser-Kommentare

  • Bertl am 13.02.2018 09:18 Report Diesen Beitrag melden

    Hmm allee klar 1+1+1

    Weißes Pulver... Klar... Denke das weniger Mehl da verschickt worden ist sondern schlicht und einfach Koks...

  • Wolfgang das W am 13.02.2018 00:29 Report Diesen Beitrag melden

    Und dies wohl...

    ...nicht zum ersten mal....vermute ich mal. Wohl was von der letzten Party übrig geblieben. ;-)