Drama in Berlin

13. Oktober 2017 12:45; Akt: 13.10.2017 12:53 Print

Zug an fremder Zigarette: Teenies mussten ins Spital

Nach dem Zug an einer Zigarette sind zwei 18-Jährige in Berlin zusammengebrochen.

Symbolbild (Bild: iStock)

Symbolbild (Bild: iStock)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Zigarette sei den Teenagern an einem S-Bahnhof von zwei Männern angeboten worden, teilte die Polizei am Freitag mit.

Rettungskräfte brachten die beiden Jugendlichen in ein Krankenhaus. Die Männer, die die verhängnisvolle Zigarette anboten, konnten nach dem Vorfall am Donnerstagabend zunächst fliehen. Ein Verdächtiger wurde kurz darauf festgenommen. Gegen den 25-Jährigen wird wegen gefährlicher Körperverletzung und Verstoßes gegen das Betäubungsmittelgesetz ermittelt.

Welche Substanzen die Zigarette enthielt, und ob es sich dabei um einen Joint handelte, konnte die Polizei zunächst nicht sagen.


Die Bilder des Tages

(red)

Themen
Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Antonia am 13.10.2017 13:18 Report Diesen Beitrag melden

    18 Jahre

    Wahlberechtigt. Volljährig. Und noch immer so doof. Es müsste sich langsam herumgesprochen haben, dass man sich von fremden (v.a. aber nicht nur: südländischen) Männern weder was in den Drink noch in den Glimmstengel verabreichen lässt.

    einklappen einklappen
  • Koal am 13.10.2017 13:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ...

    Also ich hab mit 14 schon immer alles nachher weggeworfen oder gar nicht erst angenommen! Natürlich sollten solche Leute die sowas tun eingesperrt werden, aber mit dem alter so naiv zu sein. Hat wahrscheinlich nix mit dem alter zu tun. Leider sind nicht alle Menschen Gut! Manche lernens eben nie! Gute Besserung wünsche ich!

Die neusten Leser-Kommentare

  • Koal am 13.10.2017 13:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ...

    Also ich hab mit 14 schon immer alles nachher weggeworfen oder gar nicht erst angenommen! Natürlich sollten solche Leute die sowas tun eingesperrt werden, aber mit dem alter so naiv zu sein. Hat wahrscheinlich nix mit dem alter zu tun. Leider sind nicht alle Menschen Gut! Manche lernens eben nie! Gute Besserung wünsche ich!

  • Antonia am 13.10.2017 13:18 Report Diesen Beitrag melden

    18 Jahre

    Wahlberechtigt. Volljährig. Und noch immer so doof. Es müsste sich langsam herumgesprochen haben, dass man sich von fremden (v.a. aber nicht nur: südländischen) Männern weder was in den Drink noch in den Glimmstengel verabreichen lässt.

    • Antonia am 14.10.2017 09:52 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Antonia

      Was wenn das inländer waren und keine südländer?

    einklappen einklappen