Silvester-Drama

01. Januar 2018 10:47; Akt: 01.01.2018 11:03 Print

Zwei Böller-Tote in Deutschland

In deutschen Bundesland Brandenburg sind in der Silvesternacht zwei Männer (19 und 35 Jahre alt) durch Böller-Explosionen ums Leben gekommen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Im Landkreis Märkisch-Oderland– in Brandenburg wurde ein 35-Jähriger getötet, wie die "Märkische Allgemeine“ berichtet. Er hatte einen Böller angezündet, der vor seinem Körper explodierte. Er verstarb noch an der Unfallstelle, wie Torsten Herbst, Sprecher des Brandenburger Polizeipräsidiums, sagte.

In Kleinmachnow (Landkreis Potsdam-Mittelmark) starb ein 19-Jähriger, dessen Böller direkt vor seinem Gesicht explodierte. Auch er starb noch an der Unfallstelle. Es soll sich um selbstgebautes Feuerwerk gehandelt haben.


Video: So war das Wiener Silvester-Feuerwerk

(Red)

Themen

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Gunti eli am 01.01.2018 11:11 Report Diesen Beitrag melden

    Beileid

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein, viel Kraft den Hinterbliebenen

  • Calimero am 01.01.2018 15:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Berliner Feuerwehr

    #BFwSilvester : Unseren Kollegen die heute Nacht verletzt worden sind, wünschen wir baldige Genesung. 8 Angriffe auf Einsatzkräfte (u.a. Bedrohung mit Schusswaffen)und 57 Angriffe auf Einsatzfahrzeuge mit erheblichen Sachschäden machen uns sehr nachdenklich und betroffen.

  • Bertl Kral am 01.01.2018 12:46 Report Diesen Beitrag melden

    Zwei Böller-Tote in Deutschland

    Kein Mitleid, da solche ihr Schicksal mit dazu selbst gebastelten Bomben (was hatten die noch vor ?), selbst bestimmten. Grundlos oder nur für einen extrem lauten Bums, baut sich wohl niemand eine solche ! Und wer Raketen aus der Wohung abschiesst und dadurch abbrennt, verdient ebenso KEIN MITLEID !

    einklappen einklappen

Die neusten Leser-Kommentare

  • Tine am 01.01.2018 18:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ok

    Solange sie keine anderen Menschen oder Tiere schädigen, paßt das schon! Kein Mitleid!

    • Paul am 02.01.2018 07:08 Report Diesen Beitrag melden

      Passt schon so

      Besser kann man es nicht ausdrücken :)

    einklappen einklappen
  • Calimero am 01.01.2018 15:46 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Berliner Feuerwehr

    #BFwSilvester : Unseren Kollegen die heute Nacht verletzt worden sind, wünschen wir baldige Genesung. 8 Angriffe auf Einsatzkräfte (u.a. Bedrohung mit Schusswaffen)und 57 Angriffe auf Einsatzfahrzeuge mit erheblichen Sachschäden machen uns sehr nachdenklich und betroffen.

  • Calimero am 01.01.2018 15:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Salzgitter / Deutschland

    12 jähriges Mädchen mit Schusswaffe angeschossen und im Oberkörper schwer verletzt . Durch Notoperation gerettet !

  • Bertl Kral am 01.01.2018 12:46 Report Diesen Beitrag melden

    Zwei Böller-Tote in Deutschland

    Kein Mitleid, da solche ihr Schicksal mit dazu selbst gebastelten Bomben (was hatten die noch vor ?), selbst bestimmten. Grundlos oder nur für einen extrem lauten Bums, baut sich wohl niemand eine solche ! Und wer Raketen aus der Wohung abschiesst und dadurch abbrennt, verdient ebenso KEIN MITLEID !

    • Michael am 01.01.2018 22:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Bertl Kral

      Ich Bau auch selbst solche Böller Bomben aber ich Bau zusätzlich ein 10 Meter lange zünschnurr so das mit nichts passiert und ich stell auch sicher das alle Mund 20 Meter entfernt sind das keinem keinen was passiert leider gibt es Leute die keine 10 Meter schnurr dazu basteln

    einklappen einklappen
  • Gunti eli am 01.01.2018 11:11 Report Diesen Beitrag melden

    Beileid

    Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher. Albert Einstein, viel Kraft den Hinterbliebenen