Warm anziehen

Kältester Tag: Im Raum Wien gefühlte minus 20 Grad

Winter Kalt

Augen zu und durch! Es wird eisig …

Mehr Fakten

Die Schnee-Fotos unserer Leser

Abendspaziergang bei Schneesturm in Puchberg am Schneeberg.
Abendspaziergang bei Schneesturm in Puchberg am Schneeberg.

Pudelhaube, Schal, Handschuhe, Daunenjacke - wer am Dienstag im Osten des Landes das Haus oder die Wohnung verlassen hat, dem war sicher nicht warm ums Herz. Alles anziehen, was in Reichweite ist heißt da die Devise. Die Wetterfrösche warnen nachdrücklich "vor dem wahrscheinlich kältesten Tag des ganzen Winters" - mehrere Temperaturwarnungen wurden ausgegeben!

Das Thermometer bleibt auch noch am Dienstag Nachmittag im Großraum Wien bei frostigen minus sechs bis minus zehn Grad stecken - und langsam kommt ordentlich Wind auf! Die Böen bis 50 km/h bescheren uns in Kombination mit der Kälte gefühlte minus 20 Grad. Das geht so richtig durch Mark und Bein.
Ted wird geladen, bitte warten...

Am Mittwoch, geht es mit minus vier bis minus zehn Grad eisig weiter. Allerdings lässt der Sturm nach und damit wird es im Vergleich zum Dienstag einigermaßen erträglich. Am Donnerstag und Freitag sollte es sich dann bei zwei bis fünf Grad plus fast schon wieder warm anfühlen.
Winter Kalt

Augen zu und durch! Es wird eisig …



Wo es in Wien dennoch warm ist?
  • Tropenausflug: Palmen- und Regenwaldhaus in Schönbrunn sowie das Schmetterlinghaus im Burggarten bieten tropische Temperaturen von 25 bis 35 Grad Celsius.
  • Aquarium: Raus aus der Winterjacke heißt es im Haus des Meeres. Hier hat es angenehme 25 bis 30 Grad Celsius.
  • Therme: Wohlige 27 bis 36 Grad Celsius hat das Wasser in der Therme Wien in Oberlaa. In der Sauna klettert das Thermometer sogar auf heiße 90 Grad Celsius.
  • Öffis: Günstiges Aufwärmen gibt es bei den Wiener Linien. U-Bahn, Bim und Bus sind top beheizt. Unter so manchen Sitzen glüht die Heizung sogar förmlich!

BILDER DES TAGES

Winter Kalt
Augen zu und durch!

Orte: Wien

Ihre Meinung

Diskussion: 20 Kommentare