Monatsanalyse

09. August 2018 14:03; Akt: 09.08.2018 14:05 Print

Heute.at mit 5,3 Mio. Unique Clients Nummer 1

Die ÖWA Basic meldet für den Juli 5.310.861 Unique Clients (UC) für das Dachangebot von Heute.at.

Stellvertretende Chefredakteurin und Leiterin Digitale Strategie Maria Jelenko-Benedikt und Geschäftsführer Wolfgang Jansky in der

Stellvertretende Chefredakteurin und Leiterin Digitale Strategie Maria Jelenko-Benedikt und Geschäftsführer Wolfgang Jansky in der "Heute"-Redaktion. (Bild: Denise Auer)

Zum Thema
Fehler gesehen?

"Heute" nimmt unter den vergleichbaren Online-Angeboten der Print-Nachrichtenwebsites die Nummer-1-Position ein.
Zum Dachangebot von Heute.at zählen das moderne Nachrichtenportal "heute.at" - das im Juli von 3.189.494 Unique Clients angeklickt wurde - und das größte österreichische Gesundheitsportal "netdoktor.at", für das 2.461.778 Unique Clients ausgewiesen wurden.

Heute Dachangebot mit großem Abstand die Nummer 1

Bereits über 540.000 UC trennen das Nummer 1 gereihte Heute.at-Dachangebot von dem zweitplatzierten "DerStandard.at Network". Wie schon im April dieses Jahres, ließ das "OE24.at Netzwerk" auch für Juli keine Messung durch die unabhängige Prüfinstanz der österreichischen Webanalyse (ÖWA) zu.

"Das "Heute" Dachangebot durchbricht als einziges Online-Angebot einer Print-Nachrichtenwebsite deutlich die 5 Millionen Unique Clients Schallmauer. Das macht uns natürlich stolz. Noch dazu konnte der Abstand zu den dahinterliegenden Nachrichtenwebsites gegenüber dem Vormonat noch einmal deutlich gesteigert werden. Das zeigt, dass unsere Redakteurinnen und Redakteure innovativ, schnell und am Puls der Zeit sind", freut sich Geschäftsführer Wolfgang Jansky über den Erfolg

"Wir planen für Herbst weitere innovative Features, um unsere Führungsposition noch weiter zu festigen", kündigt die stellvertretende Chefredakteurin und Leiterin Digitale Strategie, Mag. Maria Jelenko-Benedikt, an.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Joe heute am 09.08.2018 15:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Respekt..

    und weiter so. für mich das beste News App .

  • Otto Bussmayer am 09.08.2018 19:10 Report Diesen Beitrag melden

    Verkehrsstrafe

    Hat die stellvertretende Chefredakteurin auch so hübsch gelächelt , als sie damals mit dem Rad über eine rote Ampel gefahren ist und Strafe zahlen musste ? Einen Artikel bei ihrem eigenen Arbeitgeber hat sie sich dennoch nicht verkneifen können .

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Otto Bussmayer am 09.08.2018 19:10 Report Diesen Beitrag melden

    Verkehrsstrafe

    Hat die stellvertretende Chefredakteurin auch so hübsch gelächelt , als sie damals mit dem Rad über eine rote Ampel gefahren ist und Strafe zahlen musste ? Einen Artikel bei ihrem eigenen Arbeitgeber hat sie sich dennoch nicht verkneifen können .

  • Joe heute am 09.08.2018 15:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Respekt..

    und weiter so. für mich das beste News App .