30. Mai 2018 15:54; Akt: 30.05.2018 16:56 Print

Addio Punto! Fiat Chrysler stellt Produktion ein

Nach 25 Jahren stellt der italienische Autobauer Fiat Chrysler die Produktion des Fiat Punto ein.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Im Jahr 1993 stellte Fiat den Punto vor. Der Kleinwagen war das Nachfolgemodell des Fiat Uno und wurde bald zu einem der beliebtesten Fiat-Modelle überhaupt und wurde in seinen verschiedenen Ausführungen mehr als neun Millionen mal verkauft.

Doch nun endet nach 25 Jahren die Ära Punto. Wie italienische Medien berichten, stellt Autobauer Fiat Chrysler die Produktion im süditalienischen Fiat-Werk in Melfi ein.

"Auto des Jahres 1995"

Dabei ist der Fiat Punto eine Erfolgsgeschichte: Ab 1993 als Drei- und Fünftürer im Handel, erschien im April 1994 zusätzlich noch ein Cabriolet, was auch dazu beitrug, dass der Punto 1996 zum meistverkauften Auto in Europa avancierte. Der Punto gewann auch den Titel "Auto des Jahres 1995".

Zum 100. Geburtstag von Fiat wurde 1999 die zweite Modellgeneration des Fiat Punto vorgestellt. 2005 kam der "Grande Punto" auf den Markt. Die letzten Version des Punto war 2012 lanciert worden.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Für Italiener am 03.06.2018 19:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ausreichende Technik

    Späte aber richtige Einsicht :-)

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Für Italiener am 03.06.2018 19:24 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ausreichende Technik

    Späte aber richtige Einsicht :-)