Fluglinie schwankt

10. Juni 2017 10:09; Akt: 10.06.2017 10:19 Print

Gerüchte um Air Berlin: "Tickets sind sicher"

Air Berlin bemüht sich um staatliche Bürgschaften. Die Gültigkeit bereits gekaufter Tickets soll aber garantiert sein.

Wie geht es weiter mit Air Berlin? (Bild: Querbeet)

Wie geht es weiter mit Air Berlin? (Bild: Querbeet)

Zum Thema
Fehler gesehen?

"Die Tickets sind sicher. Die Kunden können beruhigt bei uns buchen", sagte Vertriebsvorstand Götz Ahmelmann der "Rheinischen Post" (Samstagausgabe).

"Die Buchungszahlen sind stabil. Die Flugzeuge sind gut gefüllt. Es hat sich für uns operativ und finanziell nichts geändert."

Wegen Mängeln bei der Flugplanung und beim Umbau der Flotte fallen bei Air Berlin seit Wochen Flüge aus und es gibt immer wieder große Verspätungen.

Am Donnerstag teilte die Fluggesellschaft mit, bei den Landesregierungen von Berlin und Nordrhein-Westfalen eine Voranfrage auf Prüfung eines Bürgschaftsantrags gestellt zu haben. Eine mögliche Bürgschaft für die finanziell angeschlagene Fluggesellschaft ist umstritten.

(Red)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Roman am 10.06.2017 14:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    War mal gut

    AirBerlin war früher gut, aber der Service und der Kundendienst ist mangelhaft. Auch Niki ist viel schlechter geworden. Auch was AirBerlin und Niki anstellen mit der Tochter Belair ist ist eine Katastrophe!!! Ein unternehmen, das nur schwarze Zahlen schreibt wird liquidiert. Zum Glück gibts Konkurrenz, die haben gewisse Strecken von Belair übernommen. Teppichetage Fehler wie immer!

  • Michael am 10.06.2017 14:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    andere Fluglinie

    ja klar. wer es glaubt ist selber schuld. und haben sie den flug nach barcelona 1 mal verschoben und 3 std später gestrichen. lieber mehr zahlen und mit einer anderen Fluglinie fliegen. hoffentlich geht air Berlin in Konkurs

Die neusten Leser-Kommentare

  • Roman am 10.06.2017 14:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    War mal gut

    AirBerlin war früher gut, aber der Service und der Kundendienst ist mangelhaft. Auch Niki ist viel schlechter geworden. Auch was AirBerlin und Niki anstellen mit der Tochter Belair ist ist eine Katastrophe!!! Ein unternehmen, das nur schwarze Zahlen schreibt wird liquidiert. Zum Glück gibts Konkurrenz, die haben gewisse Strecken von Belair übernommen. Teppichetage Fehler wie immer!

  • Michael am 10.06.2017 14:14 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    andere Fluglinie

    ja klar. wer es glaubt ist selber schuld. und haben sie den flug nach barcelona 1 mal verschoben und 3 std später gestrichen. lieber mehr zahlen und mit einer anderen Fluglinie fliegen. hoffentlich geht air Berlin in Konkurs

>