Produktrückruf

05. Juli 2018 17:04; Akt: 05.07.2018 17:31 Print

Listerien in Tiefkühl-Mais gefunden

Großhändler rufen derzeit Tiefkühl-Zuckermais eines belgischen Herstellers zurück. Bei einer Kontrolle konnten Listerien-Bakterien festgestellt werden.

Das Produkt

Das Produkt "Economy Zuckermais TK 5kg" wird zurückgerufen. (Bild: Hersteller)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Transgourmet Österreich GmbH ruft das Produkt "Economy Zuckermais TK 5kg" im Sinne des verbeugenden Verbraucherschutzes zurück. Das Produkt ist nicht zum Verzehr geeignet und kann in allen Transgourmet oder mein c+c Märkten zurückgegeben werden. Den Kaufpreis bekommen Kunden auch ohne Kaufbeleg rückerstattet.

Bei einer behördlichen Kontrolle des Produzenten Greenyard Frozen Belgium NV (Produzent des Produktes Economy Zuckermais TK 5 kg) wurde eine Kontamination mit einem Listerienstamm (Listeria monocytogenes) festgestellt.

Produkt bereits für den Verkauf gesperrt

Alle Chargen vom "Economy Zuckermais TK 5kg" sind nicht für den Verzehr geeignet und müssen entsorgt werden. Das Produkt ist bereits in allen Märkten gesperrt und aus dem Verkehr genommen.

Diese Warnung besagt nicht, dass die Gefährdung vom Inverkehrbringer verursacht worden ist. Alle Chargen, die im Zeitraum 13.08.2016 bis heute produziert wurden, sind betroffen und werden zurückgerufen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(AGES)

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Knut Randauch am 06.07.2018 16:55 Report Diesen Beitrag melden

    Bei uns heißt das Kukuruz.

    "Mais" heißt's bei den Piefke.

Die neusten Leser-Kommentare

  • Knut Randauch am 06.07.2018 16:55 Report Diesen Beitrag melden

    Bei uns heißt das Kukuruz.

    "Mais" heißt's bei den Piefke.