Datenschutz

16. April 2018 11:39; Akt: 16.04.2018 12:06 Print

WhatsApp-Nutzung bald erst ab 16 Jahren erlaubt

WhatsApp will offenbar seine Nutzungsbedingungen ändern und das Mindestalter für die Nutzung auf 16 Jahre hinauf schrauben.

WhatsApp ändert bald die Nutzungsbedingungen. (Bild: iStock)

WhatsApp ändert bald die Nutzungsbedingungen. (Bild: iStock)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Instant-Messaging-Dienst bereitet eine Änderung seiner Nutzungsbedingungen vor und will das Mindestalter für die Nutzung des Dienstes auf 16 Jahre heraufsetzen, meldet der gewöhnlich gut unterrichtete Fan-Blog WABetaInfo.

Umfrage
Soll WhatsApp erst ab 16 Jahren verwendet werden dürfen?
50 %
25 %
25 %
Insgesamt 383 Teilnehmer

Derzeit setzt der Gratis-Dienst ein Mindestalter von 13 Jahren voraus, "bzw. so alt, wie es in deinem Land erforderlich ist, damit du berechtigt bist, unsere Dienste ohne elterliche Zustimmung zu nutzen", wie es in den Nutzungsbedingungen der Facebook-Tochter heißt. Umgesetzt werden soll das neue Mindestalter laut dem Tweet spätestens bis zum 25. Mai.

EU-DSGVO heißt EU-Datenschutzgrundverordnung

Der Grund für dieses Datum dürfte die ab Mai gültige EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sein. Dort steht im Artikel 8, dass die Verarbeitung von personenbezogenen Daten eines Kindes erst dann rechtmäßig ist, wenn es das 16. Lebensjahr vollendet hat.


Die Mitgliedsstaaten der EU können allerdings eine niedrigere Altersgrenze festlegen, dürfen allerdings nicht unter 13 Jahre gehen. Ob eine weltweite Anhebung des Mindestalters erfolgt oder ob nur bestimmte Länder betroffen sind, erwähnt WABetaInfo nicht.

Unklar ist, wie mit bereits registrierten WhatsApp-Benutzern umgegangen wird, die das 16. Lebensjahr im Mai noch nicht vollendet haben. WhatsApp selbst fragt kein Alter ab.


Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

(GP)

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Robert Dolezal am 16.04.2018 12:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kontrolle?

    Und wie wollen sie das kontrollieren? Verwenden doch heute schon 8 jährige.

    einklappen einklappen
  • manu am 17.04.2018 17:35 Report Diesen Beitrag melden

    ich frag mich manchmal.....

    was die leute gemacht haben als es noch kein handy gab also wenn ich in urlaub fahre ist mein handy die ganze zeit über abgedreht gerade wenn ich ankomme melde ich mich kurz zu hause das alles ok ist aber sonst brauch ich da ding den ganzen urlaub nicht

  • manu am 16.04.2018 14:28 Report Diesen Beitrag melden

    whats app

    gehört genauso abgeschafft wie facebook das sind dinge die man nicht braucht und völlig unnötig sind

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • manu am 17.04.2018 17:35 Report Diesen Beitrag melden

    ich frag mich manchmal.....

    was die leute gemacht haben als es noch kein handy gab also wenn ich in urlaub fahre ist mein handy die ganze zeit über abgedreht gerade wenn ich ankomme melde ich mich kurz zu hause das alles ok ist aber sonst brauch ich da ding den ganzen urlaub nicht

  • manu am 16.04.2018 14:28 Report Diesen Beitrag melden

    whats app

    gehört genauso abgeschafft wie facebook das sind dinge die man nicht braucht und völlig unnötig sind

    • Tim am 16.04.2018 15:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @manu

      Facebook kann man diskutieren, aber WhatsApp ist sehr hilfreich, wenn man z.B. im Ausland ist oder nicht so viel Geld für SMS ausgeben will.

    • manu am 17.04.2018 17:33 Report Diesen Beitrag melden

      wenn ich auf in urlaub bin

      und verreise hab ich die meiste zeit das handy ausgeschaltet wenn ich ankommen schreib ich kurz eine sma das alles ok ist und das wars auch schon

    einklappen einklappen
  • Robert Dolezal am 16.04.2018 12:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Kontrolle?

    Und wie wollen sie das kontrollieren? Verwenden doch heute schon 8 jährige.

    • Minnie. M. am 16.04.2018 13:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Robert Dolezal

      Stimmt. Wenn keine grausigen Videos, etc. im Umlauf sind ist sowohl für Kinder als auch Eltern ideal.

    einklappen einklappen