Spieler-News

Frenkie Schinkels: "Spanien nicht Titel-Favorit!"

Kritisch, messerscharf, pointiert – Frenkie Schinkels. Wie schon bei der EURO 2008 analysiert der ehemalige Teamkicker auch bei der WM 2010 für „Heute“. Seine Titel-Prognosen: Argentinien und Brasilien haben das größte Potenzial – mit England, Spanien und den Niederlanden folgt ein Trio auf Augenhöhe. Portugal und Serbien sind hoffnungsfrohe Außenseiter. Keine Chance hat Dreifach-Weltmeister Deutschland.

Argentinien: „Auch wenn Maradona nicht der beste Trainer ist, die Musik spielt immer noch am Platz – und da sind Messi und Co. absolut titelreif.“ l Brasilien: „Keine Sponsoren-Termine, keine Altstars – Coach Dunga hat klare Zeichen gesetzt. Und: Es ist ihm gelungen, ein echtes Team zu formen.“

Spanien: „Für viele der Top-Favorit, nicht für mich. Eine WM ist kein Selbstläufer.“

Niederlande: „Die große Frage: Sind Sneijder und Co. nach drei Spielen noch eine Mannschaft? Wenn ja, ist sogar das Finale möglich. Wenn nein, essen sie den Käse statt in Afrika schnell wieder in Holland.“

Deutschland: „Schon ein Gruppenspiel zu gewinnen, wird für die Elf von Jogi Löw ganz schwer. Ich glaube, es heißt nach der Vorrunde: Schade Deutschland, alles ist vorbei.“


PS: Sind Sie bei Facebook? Werden Sie Fan von Heute.at!

Ihre Meinung

Ihre Meinung

Weitere Interessante Artikel