Dezember 2010
Gewinnen Archiv

Im November veröffentlichten My Chemical Romance den lang ersehnten Nachfolger ihres Hit-Albums "Black Parade" aus dem Jahre 2006. Der etwas sperrige Titel "Danger Days: The True Lives Of The Fabulous Killjoys" und die Songs sind grob inspiriert von einem Comic-Projekt aus der Frühzeit der Band, die damals noch in einem verrottenden Van quer durch die Staaten zog. "Klanglich wollten wir etwas Futuristisches machen", sagt Mikey Way. "Wir stellten uns ein Kalifornien im postapokalyptischen 2019 vor. Alle Songs passten in diese Welt." Stück für Stück kam das Puzzle zusammen und wuchs: Die neuen Songs wurden von einem Piratenradio-DJ gesendet - Dr. Death Defying -, dessen Übertragungen eine Rettungsleine für die Fabulous Killjoys darstellten - eine Bande von rebellierenden Kids, die in einer trostlosen Vielleicht-Zukunft zu überleben versucht, in der Kunst und Farbe illegal sind. Mehr ins Detail wollen die Jungs allerdings nicht gehen. "Ein Killjoy ist jedermann", erklärt Sänger Gerard Way. "Die Band, die Kids, die Künstler. Was ich bei dem Album 'Black Parade' falsch machte, war zu versuchen, den Ausgang des Ganzen vorzugeben. Das kann ich nicht machen. Die Welt ist groß, metallisch und chaotisch, und wir sind nichts als zerbrechliche kleine Insekten - eine falsche Bewegung und du kannst zerquetscht werden. Das hier ist nur ein großes Pop-Art-Projekt." Mit einem wohlbekannten Großmut, der in seine Stimme zurückkehrt, fügt Gerard hinzu: "RocknRoll ist steinalt und ich sage nicht, wir würden ihn retten. Das versuchen wir gar nicht. Wir wollen ihn nur schön machen." Wir verlosen 10 Alben "Danger Days: The True Lives Of The Fabulous Killjoys" von My Chemical Romance. Unter allen Einsendern verlosen wir zursätzlich 1x2 Karten für das Konzert am 09.03.2011 in München!