Leser-Challenge

15. Juni 2019 08:44; Akt: 15.06.2019 09:54 Print

Schick uns deine Fotos von der Regenbogenparade

Das bunte Fest für Mitglieder der LGBTQ-Community lockt auch dieses Jahr Hunderttausende an. Wie erlebst du die Parade?

Bildstrecke im Grossformat »
Die 20 besten Bilder der Als Großveranstaltung der gesamteuropäischen Community von Lesben, Schwulen, Bisexuellen, Transgender, intergeschlechtlichen und queeren Menschen (LGBTIQ) tritt die EuroPride für Menschenrechte, Akzeptanz und Liebe über alle Grenzen hinweg ein. Nicht jedem gefiel es: Eine überschaubar kleine Teilnehmergruppe, darunter Mitglieder der als rechtsextrem eingestuften Indentitären, protestierte am Rande der Regenbogenparade beim "Marsch für die Familie". Bei über 50 Events in der ganzen Stadt mit bis zu einer Million Besuchern sorgt sie unter dem Motto "together & proud" für Sichtbarkeit der LGBTIQ-Community. Heute zählt die Pride-Bewegung zu einer der stärksten weltweit. Dieses Jahr vereint sich ganz Europa für die EuroPride 2019 in Wien und geht für Liebe, Respekt und gleiche Rechte auf die Straße. Song-Contest-Siegerin im Rahmen der 24. Regenbogenparade in Wien. Die über 50 Veranstaltungen sind so vielfältig wie das Leben selbst: Von einem Familientag im Tiergarten Schönbrunn oder dem EuroPride Beach Day in der Strandbar Hermann über den EuroPride Pool-Tag im Schönbrunnerbad bis hin zu themenspezifischen Museumsausstellungen, dem EuroPride Konzert oder dem EuroPride Wedding Day im Le Meridien ist für alle was dabei. Als inhaltliches Herz hat außerdem die dreitägige EuroPride-Konferenz unter Schirmherrschaft von Bundespräsident Alexander Van der Bellen sowohl die wirtschaftliche Bedeutung von Pride als auch LGBTIQ-Menschenrechte und aktuelle Themen diskutiert. Moritz Yvon, Obmann der Homosexuellen Initiative (HOSI) Wien: "Die Regenbogenparade ist die größte politische Kundgebung Österreichs. Ein Grund dafür ist, dass nicht nur LGBTIQ-Menschen auf die Straße gehen, sondern alle Menschen, die sich gemeinsam mit uns für Menschenrechte einsetzen." Conchita Wurst: "Dass wir heuer zur EuroPride Hunderttausende Menschen in Wien begrüßen dürfen, macht mich stolz, denn die Bilder eines gemeinsamen, friedlichen und entspannten Miteinanders in unserer schönen Stadt werden um die Welt gehen." SPÖ-Chefin im Rahmen der 24. Regenbogenparade in Wien. Der frühere Bundespräsident im Rahmen der 24. Regenbogenparade in Wien. Die besten Bilder der Die besten Bilder der Die besten Bilder der Die besten Bilder der Die besten Bilder der Die besten Bilder der Die besten Bilder der Die besten Bilder der

Zum Thema
Fehler gesehen?

Eine halbe Million Menschen werden am Samstag bei der Regenbogenparade 2019 in Wien erwartet. Somit dürfte die diesjährige Parade nicht nur einen Hitze-Rekord – bis zu 36 Grad in der Bundeshauptstadt – sondern auch ein Allzeit-Hoch bei den Teilnehmern bringen. Mehr als 100 Beiträge sind angesagt, rund 60 Prozent mehr als 2018.

Foto oder Video senden

Fast jeder Wiener – zumindest die Bewohner der inneren Bezirke – bekommt das Fest gegen die Diskriminierung von Schwulen, Lesben und Transgender-Personen auf die eine oder andere Art mit. Bist du vor Ort? Dann zeig uns deine schönsten Bilder vom bunten Spektakel und sende Sie an community@heute.at oder lade sie in unserer App hoch. Für Fotos, die in der Zeitung und Videos, die im Netz veröffentlicht werden, bedanken wir uns mit 50 Euro Leser-Honorar.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(cty)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Sepp am 15.06.2019 09:26 Report Diesen Beitrag melden

    Habe ich eine Sehstörung ?

    Sind das erwachsene Menschen ?

    einklappen einklappen
  • Lola z. am 15.06.2019 10:46 Report Diesen Beitrag melden

    Wen interessierts

    Was das alles kostet. Aber Wien hat's ja.

    einklappen einklappen
  • Pedersoli am 15.06.2019 09:48 Report Diesen Beitrag melden

    Genügts nicht

    wenn man einfach ein Spatzifoto schickt...ein lustiges mein ich, wos verkleidet ist oder wo groß Lulu drauf steht ? Hä? Wie wärs? Wär sowas witzig ? hm? Ein Lulufoto ?

Die neuesten Leser-Kommentare

  • rea am 15.06.2019 16:53 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    unglaublich

    Was in Wien alles herumläuft.

  • Desert Eagle am 15.06.2019 16:42 Report Diesen Beitrag melden

    a) bin ich nicht dort, und

    b) selbst wenn, schicke ich kein Foto. Ich hätte Angst, daß mich jemand erkennt und merkt, daß ich dort war.

    • Michaela am 15.06.2019 18:51 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Desert Eagle

      Und was wäre so schlimm? Es ist eine Veranstaltung für ALLE, nicht nur LGBTQ+ member

    • Desert Eagle am 16.06.2019 09:42 Report Diesen Beitrag melden

      Friedrich II sagte, daß

      jeder nach seiner Fasson selig werden soll. Aber die Freiheit des Einzelnen endet dort, wo er die Freiheit eines anderen einschränkt. Und solche Demos schränken die Freiheit anderer ein.

    einklappen einklappen
  • Lola z. am 15.06.2019 10:46 Report Diesen Beitrag melden

    Wen interessierts

    Was das alles kostet. Aber Wien hat's ja.

    • Chu'a Kornnatter am 15.06.2019 11:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Lola z.

      ja sehr richtig, Wien hat es, denn für tausende Zuwandere ist mehr Geld da, und das interessiert so manchen auch nicht

    • Korbi am 15.06.2019 12:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Lola z.

      vermutlich weniger, als es Einnahmen für die Stadt bringt

    einklappen einklappen
  • Pedersoli am 15.06.2019 09:48 Report Diesen Beitrag melden

    Genügts nicht

    wenn man einfach ein Spatzifoto schickt...ein lustiges mein ich, wos verkleidet ist oder wo groß Lulu drauf steht ? Hä? Wie wärs? Wär sowas witzig ? hm? Ein Lulufoto ?

  • Sepp am 15.06.2019 09:26 Report Diesen Beitrag melden

    Habe ich eine Sehstörung ?

    Sind das erwachsene Menschen ?

    • Chu'a Kornnatter am 15.06.2019 11:31 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Sepp

      ja sind sie, beim Fasching regt nich komischerweise keiner auf, aber ja, so sind manche Menschen, Grieskram

    • Mike am 15.06.2019 12:46 Report Diesen Beitrag melden

      Voll cool

      Ich find das auch toll! Tourismus lebt davon und ich finde es traurig das es überhaupt eine Parade braucht! Leben und leben lassen ich feiere das

    • Michaela am 15.06.2019 18:54 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Sepp

      JA sind Erwachsene auch dabei. Ich seh da kein Problem, an anderen Tagen (Fasching zb) is auch allen egal. Aber solang ma meckern kann, ist alles gut gell? Lass uns sein, wie wir sind. Lieben, wen wir wollen. Glücklich sein, aber dennoch auf Missstände hinweisen! #LOVEISLOVE

    • Michaela am 15.06.2019 18:56 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Mike

      Leider haben viele den Sinn der Parade oder besser gesagt Demo nicht verstanden. Aber man muss Zeichen setzen. Und besonders dieses Jahr mit EuroPride boomt der Tourismus erst recht

    einklappen einklappen