Aufruf

12. Mai 2019 12:00; Akt: 12.05.2019 14:15 Print

Wann hast du deine Mutter angeschwindelt?

Heute lassen wir unsere Mütter hochleben und bedanken uns für ihre Geduld – schließlich hatten sie es nicht immer einfach!

Video: Heute.at/privat
Zum Thema
Fehler gesehen?

(Nicht nur) zum Muttertag danken wir unseren Müttern für ihre Liebe, Geduld und Fürsorge – schließlich wissen wir, dass sie es nicht immer leicht mit uns hatten. Auf "Heute.at" gibt es deshalb jetzt die Gelegenheit, unsere Mamas mit einer Videobotschaft zu feiern. Alles, was dafür zu tun ist: Sich mit dem Handy zu filmen und den Clip an community@heute.at zu senden oder in der App hochzuladen.

Den Anfang macht Schauspielerin Kristina Sprenger – die ehemalige SOKO-Kitz-Kommissarin beantwortet darin unsere Fragen:

Liebe Kinder, wir wollen von euch wissen:
Was ist das Beste, das eure Mütter für euch getan haben? Welches Geheimnis habt ihr euren Müttern nie erzählt?

Liebe Mütter: Was ist das Schlimmste, das eure Kinder euch angetan haben? Welches Geheimnis habt ihr ihnen nie erzählt?

Und: Was macht ihr am Muttertag?

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(cty)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Anita am 12.05.2019 23:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mein schlimmster Fehler

    Zuletzt bei der Invasion 2015 als ich mich so geschämt hatte zuvor Faygmann und Häupl gewählt zu haben, dass ich es gegenüber meiner Mutter nicht zugeben konnte.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Anita am 12.05.2019 23:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Mein schlimmster Fehler

    Zuletzt bei der Invasion 2015 als ich mich so geschämt hatte zuvor Faygmann und Häupl gewählt zu haben, dass ich es gegenüber meiner Mutter nicht zugeben konnte.