Leser-Challenge

12. Februar 2019 05:00; Akt: 11.02.2019 14:44 Print

Warum sind Oma und Opa einfach die besten?

Erzähl uns, was deine Großeltern so besonders für dich macht!

Welche Erfahrungen hast du mit deinen Großeltern gemacht, aus welchen Gründen liebst du sie besonders? Schreib uns per Formular oder teile ein Foto per App mit uns! (Bild: Unsplash)

Welche Erfahrungen hast du mit deinen Großeltern gemacht, aus welchen Gründen liebst du sie besonders? Schreib uns per Formular oder teile ein Foto per App mit uns! (Bild: Unsplash)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Streng sein, das können Mama und Papa am besten: Oma und Opa lesen uns nicht die Leviten, von ihnen lassen wir uns als Kinder lieber verwöhnen! Wir lernen von ihrer Lebenserfahrung, freuen uns über kleine Geschenke und geben ihnen dann Liebe und Zeit zurück, wenn sie unsere Hilfe im hohen Alter brauchen.

Gehörst du auch zu den Menschen, die viele glückliche Erinnerungen und Momente mit ihren Großeltern erlebt haben? Dann wollen wir jetzt deine Geschichte hören!

Schick uns ein Foto von deinen liebsten Großeltern per App oder per Mail an community@heute.at (Stichwort: Familie) und schreibe uns, was sie für dich so besonders macht.* Die schönsten Geschichten bekommen nicht nur einen Ehrenplatz auf heute.at, sondern haben bei Abdruck in der Zeitung auch eine Chance auf 50 Euro Leser-Honorar!

*Bitte nur Bilder einsenden, wenn die abgebildeten Personen damit einverstanden sind.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(cty)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • barbara am 13.02.2019 05:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    traurig aber wahr

    leider kann nicht jeder den Kindern Opa, Oma, Tante oder Onkel bieten.

  • Tamara am 12.02.2019 21:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht immer

    Es gibt auch andere Seiten, nicht immer sind leider die Omas und Opas die Superhelden.

  • Sabine Scholl am 12.02.2019 20:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Viel zu verdanken

    Opas habe ich leider nicht kennenlernen dürfen. Opa Mütterlicherseits ist leider schon fast 5 Jahre vor meiner Geburt gestorben, und der Opa Väterlicherseits zwei Wochen vor meiner Geburt. Meine Omas waren mein Ein und Alles. Vermisse sie jeden Tag. Habe ihnen auch sehr viel zu verdanken. Und die Oma Mütterlicherseits war und ist mein größtes Vorbild in Ehrgeiz, Herzensbildung und vorallem Familienzusammenhalt.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • barbara am 13.02.2019 05:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    traurig aber wahr

    leider kann nicht jeder den Kindern Opa, Oma, Tante oder Onkel bieten.

  • Tamara am 12.02.2019 21:02 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht immer

    Es gibt auch andere Seiten, nicht immer sind leider die Omas und Opas die Superhelden.

  • Sabine Scholl am 12.02.2019 20:42 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Viel zu verdanken

    Opas habe ich leider nicht kennenlernen dürfen. Opa Mütterlicherseits ist leider schon fast 5 Jahre vor meiner Geburt gestorben, und der Opa Väterlicherseits zwei Wochen vor meiner Geburt. Meine Omas waren mein Ein und Alles. Vermisse sie jeden Tag. Habe ihnen auch sehr viel zu verdanken. Und die Oma Mütterlicherseits war und ist mein größtes Vorbild in Ehrgeiz, Herzensbildung und vorallem Familienzusammenhalt.

  • PeterKarl am 12.02.2019 13:23 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ganz einfach

    weil man die Liebe, Geduld, Freizeit und Geld meistens als junge Eltern nicht zur Verfügung hat. Mein Enkelkind ist für mich das ein und alles. Habe zwar keine eigenen Kinder, aber 2 Kinder alleine groß gezogen. (ab 3 und 4 Jahre), später kam noch ein 10 jähriger und eine Partnerschaft dazu.