Doktor Sex

16. Mai 2019 07:35; Akt: 17.05.2019 08:24 Print

"Seit wir Sex hatten, steht er auf der Bremse!"

Antoinettes Techtelmechtel stand von Anfang an unter einem schlechten Stern. Aber nun droht die Sache ganz aus dem Ruder zu laufen.

 (Bild: iStock)

(Bild: iStock)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frage von Antoinette (44) an Doktor Sex: Ich habe kürzlich einen tollen Mann kennen gelernt. Jedoch gibt es noch Ungelöstes aus meiner alten Beziehung. Zurzeit wohne ich auch noch mit meinem Ex zusammen. Beides ist für den Neuen verständlicherweise ein Problem. Er hat mir darum auch klar gesagt, dass er es lieber bleiben lässt mit mir.

Wirklich geändert hat sich danach aber nichts. Und ziemlich überraschend hatten wir plötzlich auch noch Sex. Alles, was wir bisher zusammen erlebten, war wunderschön, und auch sonst passen wir für mich sehr gut zusammen. Jedenfalls lohnt es sich meiner Meinung nach, dranzubleiben.

Nun steht er aber seit letzter Woche plötzlich extrem auf der Bremse – ich nehme an wegen meiner Altlasten und wohl auch, weil er Angst hat, am Ende verletzt zu werden. Wie kann ich ihm begreiflich machen, dass ich meinen Ex losgelassen habe, es ernst meine mit ihm und alle meine Probleme lösen werde?

Antwort von Doktor Sex

Liebe Antoinette

Ich staune immer wieder, wie schnell Menschen bereit sind, Hals über Kopf ihre Freiheiten aufzugeben und sich in eine Beziehung zu stürzen, sobald sich dafür auch nur der Schimmer einer Möglichkeit bietet. Manche wirken auf mich ein wenig wie Ertrinkende, dies sich an einen Strohhalm klammern, um nicht unterzugehen.

Die Umstände, in denen du dich mit deinem Ex-Partner befindest, sind auch aus meiner Sicht nicht wirklich passend, um eine neue Beziehung einzugehen. Dass du noch mit ihm zusammenwohnst, scheint mir dabei noch das kleinste Problem zu sein. Bedrohlicher wirkt auf mich das, was du als "Ungelöstes" bezeichnest.

Dieser Begriff – genauso wie das Wort "Altlasten", das du in deinen Ausführungen ebenfalls verwendest – öffnet allerlei Spekulationen Tür und Tor. Worum, so frage ich mich, geht es da? Kein Wunder, hat sich das Objekt deiner Begierde schon vom Acker gemacht, bevor es mit euch richtig angefangen hat.

Das heißt: So ganz hat er die Angelegenheit ja nicht beendet – jedenfalls nicht, bis ihr Sex hattet. Dass er nun auf die Bremse steht, wirft auch bei mir Fragen auf. Neben den von dir bereits erwähnten Vermutungen, sehe ich aber auch noch die Möglichkeit, dass er gar nie die konkrete Absicht hatte, eine Beziehung mit dir einzugehen.

Was ihr braucht, ist ein Gespräch – ohne Sicherheitsnetze, doppelten Boden und frei von romantisch-idealen Beziehungskonzepten. Vermutlich wird dadurch schnell klar, woher der Wind weht. Erst wenn es danach noch so etwas wie eine gemeinsame Perspektive gibt, kann es um Überzeugungsarbeit gehen.

Falls es so weit kommt, was ich ehrlich gesagt bezweifle, dürfte es wichtig sein, diesen Mann – und nicht mich – zu fragen, was er braucht, um sich orientiert und sicher zu fühlen. Alles Gute!

Deine Frage an Doktor Sex: doktor.sex@heute.at

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(wer)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Wm am 16.05.2019 16:34 Report Diesen Beitrag melden

    Wm

    Wieder ein Berg der nicht merkt das ne Flagge in sie gerammt wurde

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Wm am 16.05.2019 16:34 Report Diesen Beitrag melden

    Wm

    Wieder ein Berg der nicht merkt das ne Flagge in sie gerammt wurde