Doktor Sex

21. Juli 2017 07:43; Akt: 21.07.2017 07:48 Print

"Wird ihn der Sex mit mir bald langweilen?"

Nach der Trennung von ihrem Mann hat Sabine sofort eine neue Beziehung begonnen. Doch so richtig glücklich ist sie darin nicht.

 (Bild: iStock)

(Bild: iStock)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frage von Sabine (29) an Doktor Sex: Ich habe seit zwei Jahren einen Freund. Vorher war ich 14 Jahre in einer Beziehung, sieben davon verheiratet. Gleich nach der Trennung lernte ich meinen jetzigen Partner kennen. Vor mir liebte er sich von Bett zu Bett. Darum habe ich jetzt Angst, ihm nicht zu genügen, weil ich sexuell wenig Erfahrung habe. Auch wenn ich sehr sportlich bin und in den letzten 24 Monaten 40 kg abgenommen habe: Schwabbelfrei bin ich nicht. Seine Affären und Ex waren aber alle junge Püppchen, an denen die Sachen da sind, wo sie hingehören.

Ich mache mir darum einen Riesenstress und denke, dass ihn unser Sex irgendwann langweilen wird. Ganz am Anfang hat er mal erzählt, dass die eine Ex immer abspritzte, während sie einen Orgasmus hatte. Ich aber schaffe es noch nicht einmal, beim Geschlechtsverkehr mit ihm zu kommen. Das muss furchtbar sein für ihn. Das alles macht mich fertig, und ich weiß nicht, wie ich damit umgehen soll. Ich kann das Zusammensein mit ihm gar nicht genießen, da ich immer denke, ich müsste mit seinem alten Leben mithalten können. Hast du mir einen Tipp, wie ich mich entspannen könnte?

Antwort von Doktor Sex

Liebe Sabine

Mit einem Menschen zusammen zu sein, der seine sexuellen Bedürfnisse bisher voll ausgelebt und mit verschiedenen Partnern Sex hatte, ist verständlicherweise nicht ganz einfach und kann zu Minderwertigkeitsgefühlen führen. Umso mehr noch, wenn man, so wie du, selber bisher nur eine Beziehung und einen Sexualpartner hatte.

Die Versuchung ist dann groß, sich selber bis an den Rand der Unmöglichkeit zu verbiegen, um dem Gegenüber möglichst nicht das Gefühl zu geben, unerfahren oder allenfalls gar eine Niete im Bett zu sein. Dieser Sex wird aber kaum entspannt oder erfüllend sein und eine solche Inszenierung wird unmöglich für längere Zeit aufrechterhalten werden können.

Die Vergangenheit ist vorbei. Wie sie wirklich war – also was tatsächlich geschehen ist, wie sich das Ganze für die beteiligten Personen und insbesondere deinen Freund angefühlt hat oder welchen tieferen Stellenwert die Erlebnisse für sie hatten, wirst du nie herausfinden. Was du hingegen gestalten kannst, ist die Gegenwart.

Deine aktuelle Situation enthält auch die Chance, Neues zu entdecken und zu wachsen. Indem du deine Haltung änderst und dich als neugierige Lernende entwirfst, entstehen sofort neue Möglichkeiten. Alles, was es dafür braucht, ist, dich nicht länger als Opfer von Umständen zu denken, die in der Vergangenheit liegen.

Du bist die Gestalterin deines Lebens – du hast die Wahl! Und in dieser Wahlmöglichkeit ist eine ungeheure Kraft enthalten. Klar, das Leben wird sich auch weiterhin nicht nur nach deinen Wünschen richten. Aber egal, was geschieht: Du hast immer die Möglichkeit, die Herausforderung anzunehmen, die dir präsentiert wird.

Sprich mit deinem Freund und sag ihm, was seine sexuelle Vergangenheit für dich bedeutet, lass ihn aber gleichzeitig auch wissen, dass du sie als Chance siehst, um zu lernen und dich mit ihm zusammen weiterzuentwickeln. Ich bin sicher, dass ihr so gemeinsam eure ganz eigene und unvergleichliche Paarsexualität entdecken und erfinden werdet. Viel Glück!

Deine Frage an Doktor Sex: doktor.sex@heute.at

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(wer)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Spaltpilz am 21.07.2017 10:20 Report Diesen Beitrag melden

    Nichts dauert ewig

    Frauen die solche Gedanken haben,haben offenbar kein oder zu wenig Selbstwertgefühl....und was dauert heute ewig...wir leben und lieben immer nur was noch kommt

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Spaltpilz am 21.07.2017 10:20 Report Diesen Beitrag melden

    Nichts dauert ewig

    Frauen die solche Gedanken haben,haben offenbar kein oder zu wenig Selbstwertgefühl....und was dauert heute ewig...wir leben und lieben immer nur was noch kommt