Doktor Sex

31. August 2017 20:28; Akt: 24.04.2019 08:19 Print

Ich kann IHN einfach nicht in den Mund nehmen

In Emmas Sexleben stimmt fast alles. Aber beim Blowjob kommt sie an ihre Grenzen.

 (Bild: iStock)

(Bild: iStock)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Frage von Emma (23) an Doktor Sex: Ich bin in einer neuen Beziehung und erlebe Sex in seiner schönsten und geilsten Form. Unter anderem befriedigt mich mein Freund auch immer wieder gern und lange oral. Ich komme dabei fast immer und genieße alles, was er dabei tut, wirklich sehr. Leider kann ich ihn umgekehrt aber nicht mit dem Mund befriedigen. Diese Praktik stösst mich bei ihm einfach total ab – vor allem deshalb, weil bei ihm immer gleich sehr viel Flüssigkeit aus dem Penis tropft.

Meinen Ex konnte ich ohne Probleme oral stimulieren, weil sein Penis trocken blieb. Das habe ich meinem Freund aber bisher nicht gesagt. Ich habe tiefe und schöne Gefühle und bin verliebt in meinen neuen Partner. Er meint und hofft, dass das mit dem Blowjob noch kommt. Manchmal tönt er aber auch an, dass er denkt, ich liebe ihn nicht so wie er mich. Das stimmt jedoch echt und überhaupt nicht! Trotzdem kann ich seinen Schwanz einfach nicht in den Mund nehmen. Was soll ich tun?

Antwort von Doktor Sex

Liebe Emma

Du bist nicht die Einzige, die – aus welchen Gründen auch immer – eine Abneigung gegen Oralsex hat. Manche Menschen tun sich schwer damit, die Genitalien überhaupt zu berühren, andere empfinden Brechreiz nur schon bei der Vorstellung, einen Penis oder eine Vulva mit Mund und Zunge zu berühren. Und wieder andere ekeln sich vor den gasförmigen und flüssigen Emissionen, denen man bei dieser Sexualpraktik begegnen kann. Letzteres scheint bei dir der Fall zu sein, da dein Freund ein ausgeprägtes Präejakulat – umgangssprachlich als Lusttropfen bezeichnet – produziert.

Wenn ich dich richtig verstanden habe, bist du nicht dem Oralverkehr an sich abgeneigt, sondern hast Schwierigkeiten, einen entspannten Umgang zu finden mit der vielen Flüssigkeit, die aus dem Penis deines Freundes austritt. Gleichzeitig – und das scheint mir das Hauptproblem zu sein – schaffst du es offenbar nicht, deinem Partner zu sagen, dass es dieser Wasserfall ist, der dich davon abhält, ihn oral zu verwöhnen. Auch wenn es dir vielleicht schwerfällt: Alles, was du jetzt tun musst, ist mit deinem Freund zu reden!

Dass du den Penis deines Ex lutschen konntest, weil dieser trocken blieb, scheint mir nicht wirklich wichtig. Behalte es daher einfach mal für dich. Ansonsten verstrickt sich dein Freund womöglich noch tiefer in seine Zweifel, er werde von dir nicht wirklich umfassend und gleichwertig geliebt. Sag ihm, dass du zwar auch gern sein Geschlecht mit Mund und Zunge liebkosen möchtest, dir dies aber leider wegen des ausgeprägten Lusttropfens bislang nicht möglich gewesen sei. Und dass du sehr interessiert bist daran, mit ihm zusammen eine Lösung zu finden für dieses Problem.

Indem du deine Abneigung gegenüber dem Präejakulat akzeptierst und diese deinem Freund offen mitteilst, schaffst du ein großes Hinderniss zwischen euch aus dem Weg. Seine Körperflüssigkeiten nicht zu mögen, ist ja nicht gleichbedeutend damit, ihn nicht zu lieben. Um trotzdem entspannten Oralsex zu haben, könntest du ein Tüchlein in der Hand halten, mit dem du den Lusttropfen immer wieder wegwischst. Eine andere Lösung könnte sein, beim Blasen ein Kondom zu verwenden. Für manche Menschen ist dies aber genauso abturnend und ekelerregend wie die Vorstellung, den Lusttropfen wegzulecken.

Ihre Frage an Doktor Sex: doktor.sex@heute.at

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(wer)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • ippi_opa am 31.08.2017 21:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Versuch ist es Wert

    Trink ein oder 2 Achterl dann fällt auch die Hemmung. Ausprobieren.

    einklappen einklappen
  • Werner am 04.09.2017 10:27 Report Diesen Beitrag melden

    FSK 10 - Oder ist es egal?

    Schön dass es solche Beiträge gibt, die auch die ganz jungen Kinder die ein Smartphone haben uneingeschränkt lesen können. Langsam frage ich mich wirklich, in welcher Zeit wir leben. Nicht das es verwerflich wäre, aber ein bisserl einen Schutz zumindest für die noch unter 12 jährigen wäre glaub ich schon angebracht. Betrifft aber viele Artikel auf dieser "Zeitung"

    einklappen einklappen
  • Jawollus am 06.09.2017 17:20 Report Diesen Beitrag melden

    Oral

    Möchte garnicht wissen was hier loswäre wenn es heissen würde "ER will SIE nicht oral...". Dann gäbe es schon einen Aufschrei wegen Frauenfeindlichkeit und "Such dir einen anderen!". Ich finde es immer recht kindisch wenn Frauen einerseits das männliche Geschlechtsorgan als "eklig" werten, andererseits aber mit einer beachtlichen Selbstverständlichkeit erwarten, daß jeder Partner darauf steht sich oral an ihnen zu probieren und WEHE einer ist nicht hellauf begeistert - dann wird gleich der Sinn der Beziehung angezweifelt.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Jawollus am 06.09.2017 17:20 Report Diesen Beitrag melden

    Oral

    Möchte garnicht wissen was hier loswäre wenn es heissen würde "ER will SIE nicht oral...". Dann gäbe es schon einen Aufschrei wegen Frauenfeindlichkeit und "Such dir einen anderen!". Ich finde es immer recht kindisch wenn Frauen einerseits das männliche Geschlechtsorgan als "eklig" werten, andererseits aber mit einer beachtlichen Selbstverständlichkeit erwarten, daß jeder Partner darauf steht sich oral an ihnen zu probieren und WEHE einer ist nicht hellauf begeistert - dann wird gleich der Sinn der Beziehung angezweifelt.

  • Werner am 04.09.2017 10:27 Report Diesen Beitrag melden

    FSK 10 - Oder ist es egal?

    Schön dass es solche Beiträge gibt, die auch die ganz jungen Kinder die ein Smartphone haben uneingeschränkt lesen können. Langsam frage ich mich wirklich, in welcher Zeit wir leben. Nicht das es verwerflich wäre, aber ein bisserl einen Schutz zumindest für die noch unter 12 jährigen wäre glaub ich schon angebracht. Betrifft aber viele Artikel auf dieser "Zeitung"

    • Charly am 05.09.2017 13:35 Report Diesen Beitrag melden

      Kein Smartphone für Kinder!

      Ganz junge Kinder brauchen auch kein Smartphone bzw. sollte man sie nicht unkontrolliert surfen lassen.Außerdem findet man in vielen Illustrierten, die man an jeder Ecke kaufen kann, ähnliche Artikel.

    • Michael am 06.09.2017 22:29 Report Diesen Beitrag melden

      Verantwortung selbst übernehmen?

      Genau! Wenn mein Kind in die Steckdose greift beschwere ich mich auch immer beim Stromanbieter wenn es sich elektrisiert. Es kann doch wohl nicht meine Aufgabe als Elternteil sein mein Kind über die Gefahren von Strom aufzuklären und Kindersicherungen zu installieren! In welcher Zeit leben wir denn!?

    einklappen einklappen
  • Houba Schwammerl am 01.09.2017 20:04 Report Diesen Beitrag melden

    An Emma

    Würde empfehlen es mit einem hauchdünnen Präservativ mit Aroma zu probieren.Wenn dann der Partner nicht einverstanden ist,muß er eben darauf verzichten. In meiner ersten Beziehung haben wir es gemacht,aber in der nächsten Beziehung wollte es die Partnerin nicht.Da haben wir einfach darauf verzichtet,ohne Probleme.

  • Calimero am 01.09.2017 07:29 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Pfui

    So eine Schweinerei !

    • HansH am 01.09.2017 14:00 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Calimero

      Dann lass es bleiben. Darfst du sowieso nicht als Engerl :-)

    einklappen einklappen
  • ippi_opa am 31.08.2017 21:58 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Versuch ist es Wert

    Trink ein oder 2 Achterl dann fällt auch die Hemmung. Ausprobieren.

    • Tarkov am 31.08.2017 23:48 Report Diesen Beitrag melden

      Illuminierte Erotik?

      Warum nicht gleich Poppers schnüffeln? Da sind die Empfindungen noch unehrlicher und die Wahrnehmung noch verzerrter.

    einklappen einklappen