27. November 2018 08:19; Akt: 27.11.2018 08:25 Print

"Frauenstreik" in Wiener Öffis?

Ein feministischer Sticker parodiert die Symbole, mit denen die Wiener Linien zu gutem Benehmen aufrufen.

Ein feministischer Sticker wurde in der U3 gesichtet. (Bild: Leserreporter)

Ein feministischer Sticker wurde in der U3 gesichtet. (Bild: Leserreporter)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Themen wie Kopftuchverbot, "Manspreading" und #MeToo haben in den letzten Monaten die Medien dominiert. Kein Wunder also, dass sich die Diskussion darüber auch in der Protestkultur ausdrückt. "Heute"-Leserin Marianne sichtete ein Beispiel

Unter dem Motto "Frauenstreik" weißt ein Sticker im Stil der Wiener Linien darauf hin, ungewünschten Körperkontakt in den Öffis zu unterlassen, und protestiert gegen ein Kopftuchverbot. Angebracht wurde der Aufkleber in einer Garnitur der U3.

In der Vergangenheit wurde bereits oft mit ähnlichen Aktionen in den Öffis auf politische Forderungen aufgemacht.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Censorship am 27.11.2018 11:38 Report Diesen Beitrag melden

    Die tägliche Manipulation...

    Es fehlt aber das Piktogramm für, Frauen die mit ihren Handtaschen den Nebensitz okkupieren, die ihren Kinderwagen an Plätze stellen, die dafür nicht vorgesehen sind, die mit 5 Kindern ein Kind in die Schule bringen (und jedes davon muss sitzen), zur Rushhour,.... Bezeichnend, dass man Partei für religiöse Antidemokraten ergreift, Emanzen die für die Unterdrückung der Frau sind...

    einklappen einklappen
  • Kannitverstan am 27.11.2018 10:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Parodie?

    Parodie geht anders? Dass ist wieder nur eine Methode in Wien zu polarisieren ohne wirklich einer Aussage außer der Sachbeschädigung durch anbringen des Klebebildes.

    einklappen einklappen
  • Erich Menon am 27.11.2018 09:39 Report Diesen Beitrag melden

    Irrgeleitete Linke

    Und welche Chaotentruppe ist für diese Sachbeschädigung wieder verantwortlich? Gibts da keinen Copyright-Hinweis auf dem Pickerl?

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Amlacher am 27.11.2018 18:47 Report Diesen Beitrag melden

    Sexistisch!!!?????

    Wo ist der Sticker mit ausschnitte bis zum Nabel oder durchläsigen Kleider wo man alles sieht? Und nachher sich aufregen wenn man hinschaut. Ist meiner Schwester passiert!!!!!!!!

  • Censorship am 27.11.2018 11:38 Report Diesen Beitrag melden

    Die tägliche Manipulation...

    Es fehlt aber das Piktogramm für, Frauen die mit ihren Handtaschen den Nebensitz okkupieren, die ihren Kinderwagen an Plätze stellen, die dafür nicht vorgesehen sind, die mit 5 Kindern ein Kind in die Schule bringen (und jedes davon muss sitzen), zur Rushhour,.... Bezeichnend, dass man Partei für religiöse Antidemokraten ergreift, Emanzen die für die Unterdrückung der Frau sind...

    • Straßenbahnfahrerin am 06.12.2018 14:12 Report Diesen Beitrag melden

      Piktogramm Handy-Verbot bitte

      Und die Mütter, die ihre Kinder nicht auf den Schoß nehmen und ältere Personen stehen lassen, und die ihre Kinder nicht ermahnen, wenn sie mit den Schuhen am Sitz sind, oder die Mütter, die mehr am Handy interessiert sind, als auf ihre Kinder aufzupassen, und sämtliche Benutzer, die so vom Handy abgelenkt sind und beim Ein-und Aussteigen nicht weiterbringen und die Bim blockieren, .....

    einklappen einklappen
  • Kannitverstan am 27.11.2018 10:13 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Parodie?

    Parodie geht anders? Dass ist wieder nur eine Methode in Wien zu polarisieren ohne wirklich einer Aussage außer der Sachbeschädigung durch anbringen des Klebebildes.

    • Censorship am 27.11.2018 13:07 Report Diesen Beitrag melden

      @Kannitverstan

      Außerdem ist es sexistisch, denn auch Frauen regen sich über Religionssoldatinnen auf, nicht nur Männer... Auch Frauen besetzen 1,5 Sitze, auch Frauen grapschen...

    einklappen einklappen
  • Deptslave am 27.11.2018 09:47 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nur Übertreiben hilft

    Das ist Vandalismus, oder ist das mit den Verkehrsbetrieben abgesprochen?

  • Erich Menon am 27.11.2018 09:39 Report Diesen Beitrag melden

    Irrgeleitete Linke

    Und welche Chaotentruppe ist für diese Sachbeschädigung wieder verantwortlich? Gibts da keinen Copyright-Hinweis auf dem Pickerl?