Rätsel für Autofahrer

16. Mai 2019 20:14; Akt: 16.05.2019 20:15 Print

Doppelt hält besser: Könnt ihr den Fehler erkennen?

Ein Leser-Foto aus Wien-Währing sorgt bei manchen Autofahrern für fragende Gesichter. Der Grund: das temporäre Halteverbot.

Doppelt hält besser.  (Bild: Leserreporter)

Doppelt hält besser. (Bild: Leserreporter)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Auf der Schopenhauerstraße in Wien-Währing sorgt ein Park- und Halteverbot für Aufsehen. Autofahrer dürfen auf dem kurzen Abschnitt von etwa 4 Metern nicht parken. Grund dafür ist die auf den Boden gemalte gelbe Linie. Diese bedeutet nämlich, dass Halten und Parken hier verboten ist - so weit, so gut.

Warum dann aber auf genau dieser Fläche ein temporäres Parkverbot ab dem 14. Mai 2019 zwischen 13 und 24 Uhr aufgestellt wurde, ist vielen Autofahrern ein Rätsel. Frei nach dem Motto: Doppelt hält besser. Zum Glück kann das hier falsch abgestellte Auto aber nur einmal abgeschleppt werden.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(zdz)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Franz am 16.05.2019 20:27 Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    Wenn man schon keine Ahnung von der StvO hat,dann sollte man lieber nichts dazu kommentieren oder sich vorher mal schlau machen bevor man so obergescheit einen artikel verfasst! Eine gelbe durchgezogene linie bedeutet halten erlaubt(bis zu 10 min od der dauer einer ladetätigkeit wenn diese in einem zug durchgeführt wird) Parken verboten!!!die gelbe zick zack linie bedeutet absolutes halte u parkverbot ;)

    einklappen einklappen
  • Hubersepp am 16.05.2019 23:28 Report Diesen Beitrag melden

    Bitte lest doch mal die Stvo

    So einige hier, einschließich die Verfasser des Artikels sollten mal die Stvo lesen bevor sie meckern. Die Eränzungen über die gelben Linien finden sich übrigens in Bundesgesetzblatt I Nr. 34/2011 (in 8 Jahren sollte man das doch behirnt haben!). @Franz: Falsch, gem. §24 Abs.1 lit p Stvo zeigt die ununterbrochene Linie ein Halte- und Parkverbot an. @fibs: Falsch, das steht so nicht in der Stvo, siehe §55. Richtig ist jedoch, dass Bodenmarkierungen unter gewissen Umständen (zB. durch Schnee verdeckt) ihre Gültigkeit verlieren können. Die Tafeln wurden wohl deshalb zusätzlich aufgestellt.

  • fibs am 16.05.2019 22:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    tafeln zählen

    bodenmarkierungen sind reine hilfslinien! nur die tafeln zählen! so stehts in der stvo! beides kann vorhanden sein. die markierung muss dann jedoch in der entsprechenden farbe sein. in diesem fall gelb!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Martin R. am 17.05.2019 02:08 Report Diesen Beitrag melden

    Stvo

    Es könnte in der Genehmigung das abstellen eines Baufahrzeuges in der Zeit genehmigt worden sein. Daher die Tafel.

  • tomtom am 17.05.2019 00:16 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    so schaut' aus

    in Wirklichkeit sind 2 mobile Hpv übrig geblieben und bevor die MA 46 sie wieder abholt.... da ist noch ein Platzer'l frei...

  • Hubersepp am 16.05.2019 23:28 Report Diesen Beitrag melden

    Bitte lest doch mal die Stvo

    So einige hier, einschließich die Verfasser des Artikels sollten mal die Stvo lesen bevor sie meckern. Die Eränzungen über die gelben Linien finden sich übrigens in Bundesgesetzblatt I Nr. 34/2011 (in 8 Jahren sollte man das doch behirnt haben!). @Franz: Falsch, gem. §24 Abs.1 lit p Stvo zeigt die ununterbrochene Linie ein Halte- und Parkverbot an. @fibs: Falsch, das steht so nicht in der Stvo, siehe §55. Richtig ist jedoch, dass Bodenmarkierungen unter gewissen Umständen (zB. durch Schnee verdeckt) ihre Gültigkeit verlieren können. Die Tafeln wurden wohl deshalb zusätzlich aufgestellt.

  • Pol Ente am 16.05.2019 23:20 Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    hmh, das ist ein transportables HV, da wär mal interessant, wie lang die Dauer ist. Und was im Bescheid steht. Wenns so eins mit kurzer Befristung 1 W ist, ist die eigentliche Voraussetzung, ein regulärer Parkstreifen, gar nicht gegeben. Vielleicht von der Örtlichkeit falsch aufgestellt, vieles ist möglich....

  • Fred von Jupiter am 16.05.2019 23:09 Report Diesen Beitrag melden

    Boah

    Ich habe noch nie soviel geballte Unwissenheit in und zu einem Artikel gelesen. Die gelbe Linie ist für die Würscht. Sie müsste nämlich am Rande des Gehsteigs AUF dem Randstein angebracht sein. Für einen der ganz Schlauen. Die StVO ist ein Bundesgesetz, dessen Umsetzung den Ländern obliegt.