Am Praterstern

19. Oktober 2016 03:50; Akt: 03.11.2016 03:42 Print

Erster Grusel-Clown sorgt in Wien für Schrecken!

Jetzt haben die Grusel-Clowns auch die Bundeshauptstadt Wien für sich entdeckt. Nachdem im steirischen Hartberg ein Grusel-Clown nach US-Vorbild sein Unwesen trieb, hat sich ein Witzbold nun auch in Wien für einen Auftritt mit Maske entschieden. Doch so lustig war es gar nicht. Der Mann hatte Dienstagabend am Praterstern eine Machete bei sich.

 (Bild: Leserreporter Justyna B.)

(Bild: Leserreporter Justyna B.)

Fehler gesehen?

Jetzt haben sein Unwesen trieb, hat sich ein Witzbold nun auch in Wien für einen Auftritt mit Maske entschieden. Doch so lustig war es gar nicht. Der Mann hatte Dienstagabend am Praterstern eine Machete bei sich.


Der Clown stand plötzlich auf Bahnsteig 2 am Wiener Praterstern und wartete wie hunderte andere Fahrgäste im Abendverkehr auf einen der Pendlerzüge der ÖBB nach Payerbach-Reichenau, Planabfahrt 17.57 Uhr.

Als der Zug bereits am Einrollen war, zückte der Clown eine Machete und erschreckte die Fahrgäste rund um eine "Heute"-Leserreporterin. Sie schreckte wie viele andere zurück, manche Pendler schrien sogar kurz vor Angst.

"Gib die Maske obe, du Trottel"

Ein couragierter Fahrgast im Zug öffnete das Fenster und rief: "Gib die Maske obe, du Trottel". Zeit, die Polizei zu verständigen, blieb nicht.

Der Mann mit der Clown-Maske hatte offenbar ohnehin Spaß genug, stieg nicht in den Zug ein und flüchtete über einen der Aufzüge nach unten. Ob seine Machete echt war oder nicht, ist unklar.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: