Leserreporter

28. Juni 2018 20:03; Akt: 28.06.2018 20:07 Print

Großeinsatz wegen Gas-Alarms in Favoriten

Passanten rochen Gas in einem Gemeindebau – die Wiener Netze bestätigten den Verdacht und riefen die Berufsfeuerwehr zu Hilfe.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Blaulicht-Gewitter am Donnerstag Abend in der Franz-Koci-Straße (Wien-Favoriten): Anrainer rochen Gas und alarmierten die Wiener Netze. Deren Mitarbeiter stellten mit ihren Messgeräten tatsächlich eine Gefahr fest und verständigten die Feuerwehr.

Laut einem Sprecher der Einsatzkräfte lüfteten die Florianis mit Spezialgeräten das Gebäude durch. Nachdem das Gas verflogen war, konnte keine weitere Gefahrenquelle festgestellt werden, einen permanenten Gasaustritt schlossen die Techniker aus.

Jetzt wird nach der Ursache gesucht – möglich, dass das Gas während Sanierungsarbeiten freigesetzt wurde.

Haben Sie auch ein Foto oder Video für die "Heute"-Redaktion? Teilen Sie es per App mit unserer Community!

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.