Leserreporterin Melanie Achter

27. Juli 2016 09:29; Akt: 13.08.2016 03:41 Print

Hier hängt ein unentschlossener Autofahrer auf der A23 ab

Nach einem Unfall verblieb ein Auto am Dienstag auf der Südosttangente in kuriosem Zustand. Mit dem Hinterrad hing es an der Betonleitschiene. Der Fahrer bleib zum Glück unverletzt.

Fehler gesehen?

Der Autolenker konnte sich gegen 13.45 Uhr am Knoten Erdberg offenbar nicht entscheiden, ob er auf die A4 oder doch nach Kagran abfahren soll. Weil er sich zu spät entschloss, fuhr der Mann auf die Betonleitschiene auf und blieb mit dem rechten Hinterrad hängen. Er selbst blieb glücklicherweise unverletzt.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: