Vor Hotel Marriott entkommen

11. August 2016 09:58; Akt: 28.08.2016 03:41 Print

Hier sucht die Polizei Autos nach einer Schlange ab

Einen ganz besonderen Fahrgast hatte am Mittwochabend "Heute"-Leserreporter Mustafa Ö., aber es war nicht der arabische Tourist, den er beim Hotel Marriott in Wien in seinem Wagen hatte. Vielmehr hatte der Fahrgast eine Schlange als Begleiter - die schließlich entkam und eine große Suchaktion auslöste.

 (Bild: Leserreporter Mustafa Ö.)

(Bild: Leserreporter Mustafa Ö.)

Fehler gesehen?

Einen ganz besonderen Fahrgast hatte am Mittwochabend "Heute"-Leserreporter Mustafa Ö., aber es war nicht der arabische Tourist, den er beim Hotel Marriott in Wien in seinem Wagen hatte. Vielmehr hatte der Fahrgast eine Schlange als Begleiter - die schließlich entkam und eine große Suchaktion auslöste.


"Mein Fahrgast war ein arabischer Tourist, der mit seiner Schlange im Käfig unterwegs war. Nach einem kurzen, lustigen Gespräch öffnete er seinen Käfig, um mir die Schlange zu geben. Ich verweigerte diese Aktion natürlich", schilderte Ö..

Als der Tourist aber sein "Haustier" trotzdem aus dem Käfig nahm, fiel ihm die Schlange aus der Hand. "Die Schlange war nicht mehr zu sehen", so der Leserreporter. Schließlich wurden die Einsatzkräfte informiert, die die Umgebung und Fahrzeuge im fraglichen Bereich durchsuchten.

Schlange nach zwei Stunden gefunden

Erst nach zwei Stunden konnte Entwarnung gegeben werden - die Helfer konnten die Schlange einfangen und sicher verwahren. Sie wurde zur Betreuung ins Tierschutzhaus Vösendorf gebracht.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: