"Heute"-Leser rätseln

24. Mai 2019 15:53; Akt: 24.05.2019 16:57 Print

Ist das ein Dildo oder eine Luftpumpe?

Ein Fahrradfahrer war am Freitagnachmittag in Wien unterwegs. In seiner Rückentasche hatte er ein schwarzes, längliches "Ding" stecken.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?
Umfrage
Ist das ein Dildo oder eine Luftpumpe?

Als ein Fahrradfahrer am Freitagnachmittag am Wiener Gürtel unterwegs war, hatte er in seinem Rückentascherl ein eigenartiges Ding stecken. Seitdem rätseln "Heute"-Leser, was es denn genau sein könnte: Vibrator oder Luftpumpe?

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(zdz)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Kerstin am 25.05.2019 04:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ....

    ...also mit diesem Artikel erschließt sich endlich, warum dieses Medium einen so schlechten Ruf hat....

    einklappen einklappen
  • Nein Danke am 25.05.2019 05:41 Report Diesen Beitrag melden

    Geldgier

    Katastrophal was hier veröffentlicht wird. Eigentlich muss man ständig befürchten dass irgendwo ein gieriger "heute-leser-reporter" mit der kamera lauert und auf unbegründetes Geld scharf ist. Man muss nicht ständig bei der Heute solche fotos veröffentlichen! Zudem gehe ich nicht davon aus dass der Radfahrer gefragt wurde oder ebenfalls Geld bekommen hat.

    einklappen einklappen
  • Wutbürger am 25.05.2019 07:57 Report Diesen Beitrag melden

    ...

    Ab jetzt trag ich immer und überall einen vorgefertigten Text für Unterlassungsklagen bei mir, das ist ja nicht normal das man standing von möchtegern "Reportern" fotografiert wird ohne um Einverständnis gebeten zu werden, und das wiederum ist strafrechtlich relevant!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Claudia K.c am 25.05.2019 17:12 Report Diesen Beitrag melden

    Thermosflasche

    Nehme mal an das ist eine der super modernen Wasserthermosflaschen die Getränke lange kühlen. Wenn so ein Nonsens schon einen Bericht wert ist na danke.

  • danijel am 25.05.2019 11:12 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gurken Alarm

    Ist eine Gurke, vlt. hat er diese für sein Salat vergessen

  • Wutbürger am 25.05.2019 07:57 Report Diesen Beitrag melden

    ...

    Ab jetzt trag ich immer und überall einen vorgefertigten Text für Unterlassungsklagen bei mir, das ist ja nicht normal das man standing von möchtegern "Reportern" fotografiert wird ohne um Einverständnis gebeten zu werden, und das wiederum ist strafrechtlich relevant!

  • Nein Danke am 25.05.2019 05:41 Report Diesen Beitrag melden

    Geldgier

    Katastrophal was hier veröffentlicht wird. Eigentlich muss man ständig befürchten dass irgendwo ein gieriger "heute-leser-reporter" mit der kamera lauert und auf unbegründetes Geld scharf ist. Man muss nicht ständig bei der Heute solche fotos veröffentlichen! Zudem gehe ich nicht davon aus dass der Radfahrer gefragt wurde oder ebenfalls Geld bekommen hat.

    • Penelope am 25.05.2019 07:53 Report Diesen Beitrag melden

      Mainstreammedien halt

      Mainstreammedien halt . Der Artikel dient rein als Platzhalter und Clickbait . Damit müssen sie leben lernen . Die Zeiten haben sich geändert .

    einklappen einklappen
  • Kerstin am 25.05.2019 04:21 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    ....

    ...also mit diesem Artikel erschließt sich endlich, warum dieses Medium einen so schlechten Ruf hat....

    • Shame on Heute am 25.05.2019 05:41 Report Diesen Beitrag melden

      Kerstin: Leider hast du recht.

      Manche dürfen jede Frechheit posten solange es den pol. Gegner trifft. Ausserdem sind die Zensoren auf einem Auge mehr als blind.

    • Censorship am 27.05.2019 13:27 Report Diesen Beitrag melden

      Leider mehr...

      Auf mehr als nur einem Auge... Nicht nur gegenüber Links, auch gegenüber Antisemiten, Antidemokraten.. Die darf man niemals anklagen...

    einklappen einklappen