Feuerwehr-Einsatz

13. Mai 2019 10:26; Akt: 15.05.2019 08:42 Print

Kunden beim Spar von kaputter Tür eingesperrt

Am Montagnachmittag kam es zu einem kuriosen Feuerwehr- Einsatz in der Wiener Innenstadt. Der Grund: Eine kaputte Schiebetür.

Die Wiener Berufsfeuerwehr befreite die eingeschlossenen Menschen.  (Bild: Leserreporter)

Die Wiener Berufsfeuerwehr befreite die eingeschlossenen Menschen. (Bild: Leserreporter)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Beim Spar bei der Schottengasse mussten sich am Montag acht Kunden und drei Angestellte in Geduld üben. Die Schiebetür der Filiale hatte nämlich einen Defekt und "sperrte" die Menschen im Inneren des Geschäfts für rund eine Stunde ein.

Die Versuche, die Tür selbstständig zu öffnen, scheiterten. Erst die Wiener Berufsfeuerwehr konnte die Leute wieder befreien. Wenigstens hatten sie genug zu essen und zu trinken.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(zdz)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Robert Dolezal am 13.05.2019 16:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nur eine Türe?

    Kein Notausgang vorhanden? Und auch kein Lieferanteneingang?

    einklappen einklappen
  • Nörgelino am 13.05.2019 16:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Versteh ich nicht?

    Jede dieser Türen hat eine Panikfunktion. Das heißt man kann sie von Innen relativ leicht nach außen aufdrücken. Muß vorhanden sein und wird von einem Prüfingeneur regelmäßig mit Siegel ähnlich wie KFZ überprüft.

  • Sylvia am 13.05.2019 16:53 Report Diesen Beitrag melden

    Die Alleskönner

    Gott sei Dank gibt's die Feuerwehr! Die können und machen echt alles! Danke!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Werner Cech am 13.05.2019 17:26 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Fluchtweg nicht vorhanden ?

    Das ist doch Blödsinn??!!! Es muss doch einen Fluchtweg geben wenn es brennt !! Wenn es so was dort nicht gibt, dann sofort dieses Geschäft schließen!! Aber gut geschrieben ...

  • Sylvia am 13.05.2019 16:53 Report Diesen Beitrag melden

    Die Alleskönner

    Gott sei Dank gibt's die Feuerwehr! Die können und machen echt alles! Danke!

  • Robert Dolezal am 13.05.2019 16:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nur eine Türe?

    Kein Notausgang vorhanden? Und auch kein Lieferanteneingang?

    • REWE am 13.05.2019 17:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Robert Dolezal

      Ganz genau. Die Geschichte hat einen Haken. Oder es sind die Mitarbeiter dort nicht die hellsten Köpfe....

    einklappen einklappen
  • Ss am 13.05.2019 16:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Tja..

    Ich war mal während eines Gewitter im Zielpunkt aufgrund Strom Ausfall eingesperrt. Das Ärgste war aber, dass die Kassiererin den Einkauf auf den Förderband ohne Kassa zusammenrechnen musste. Die war fix und fertig und heilfroh, dass der Notstrom eingeschaltet wurde und alles wieder funktionierte, auch die Schiebetür.

    • Mila Kovacevic am 13.05.2019 17:05 Report Diesen Beitrag melden

      Notstrom

      Zielpunkt hatte keinen Notstrom . Die Stromversorgung wurde einfach wieder eingeschaltet .

    • Suse am 13.05.2019 19:28 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

      @Mila Kovacevic

      Echt...Auf jeden Fall hat Zielpunkt Kassiererinnen, die nicht mal Kopf rechnen können

    einklappen einklappen
  • Nörgelino am 13.05.2019 16:20 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Versteh ich nicht?

    Jede dieser Türen hat eine Panikfunktion. Das heißt man kann sie von Innen relativ leicht nach außen aufdrücken. Muß vorhanden sein und wird von einem Prüfingeneur regelmäßig mit Siegel ähnlich wie KFZ überprüft.