Streit in Fünfhaus eskalierte

08. Juni 2019 11:19; Akt: 08.06.2019 16:22 Print

Männer schlugen vor Puff in Wien aufeinander ein

In der Nacht von Donnerstag auf Freitag kam es in Wien-Fünfhaus zu einer Schlägerei zwischen zwei Männern.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Polizei-Einsatz in Wien-Fünfhaus: Zwei Männer gerieten in den frühen Morgenstunden des Freitags aneinender. Der feuchtfröhliche Abend eskalierte gegen 2.30 Uhr. Vor dem Lokal in der Kranzgasse wollten die beiden Männer dann ihre Probleme auf ihre eigene Art und Weise aus der Welt schaffen.

Nachdem die Fäuste flogen und Blut floss, wurde dann von Augenzeugen die Polizei alarmiert. Laut Polizeisprecher Paul Eidenberger wurden beide Männer wegen Körperverletzung angezeigt. Die Wiener Berufsrettung versorgte einen verletzten 53-Jährigen notfallmedizinisch. Ins Krankenhaus wollte er jedoch nicht. Er verweigerte eine Untersuchung im Spital.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(zdz)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • zisch09 am 08.06.2019 12:31 Report Diesen Beitrag melden

    Wien

    Es ist halt Alltag in Wien. nichts außergewöhnliches.

  • ÖSTERREICHER am 08.06.2019 12:45 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    gab es früher auch

    Das die Fäuste flogen gab es ja schon immer, nur ein Wunder, das keine Messer oder andere ähnliche Gegenstände flogen und das es Mann gegen Mann war ist doch auch nur noch selten.

  • Django am 08.06.2019 14:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zwei Männer wollten uns Puff

    Das geld reichte aber nur für Einen. Da muss wohl ein Sieger her.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Seven am 08.06.2019 19:58 Report Diesen Beitrag melden

    Puffgeher

    Einer von vielen Beweisen das die Mindestsicherung zu hoch ist.

  • etymos am 08.06.2019 16:53 Report Diesen Beitrag melden

    messerlos durch die nacht

    ohne messer ? die waren sicher schon im wertekurs! immerhin lernfähig und integrationswillig !

  • muzr Martin am 08.06.2019 16:36 Report Diesen Beitrag melden

    sicherste und beliebteste Stadt

    jetzt ist klar warum Wien bei den Wienern so beliebt ist.

  • leidgeprüfterAnrainer am 08.06.2019 15:31 Report Diesen Beitrag melden

    Normal für 1150 Wien

    Normal im 15ten Wiener Gemeindebezirk. Dort werden alle Sozialfälle egal welcher herkunft "gelagert". Es heisst eigentlich nicht mehr Rudolfsheim-Fünfhaus sondern Ghetto-InTheHouse

  • Django am 08.06.2019 14:01 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Zwei Männer wollten uns Puff

    Das geld reichte aber nur für Einen. Da muss wohl ein Sieger her.