Wien-Brigittenau

29. Februar 2012 07:54; Akt: 29.02.2012 09:43 Print

Mieterin (82) nach Brand evakuiert

Einen Wohnungsbrand hat es gestern Abend gegen 20.30 Uhr in Wien-Brigittenau in der Engerthstrasse 82 gegeben. Ursache waren brennende Zigaretten. Drei Personen aus der Wohnung, die völlig ausbrannte, wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen ins SMZ-Ost bzw. ins Otto-Wagner-Spital gebracht. Sonst kam niemand zu Schaden, teilte die Sicherheitsdirektion der APA am Mittwoch früh mit.

Fehler gesehen?

Einen Wohnungsbrand hat es gestern Abend gegen 20.30 Uhr in Wien-Brigittenau in der Engerthstrasse 82 gegeben. Ursache waren brennende Zigaretten. Drei Personen aus der Wohnung, die völlig ausbrannte, wurden mit Verdacht auf Rauchgasvergiftungen ins SMZ-Ost bzw. ins Otto-Wagner-Spital gebracht. Sonst kam niemand zu Schaden.

APA/red.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: