Wien-Donaustadt

23. Mai 2019 08:57; Akt: 24.05.2019 08:34 Print

Nackte Frau spaziert "für die Liebe" im Regen

Was für diese Frau Glück bedeutet? Einfach splitternackt im Regen spazieren. Und warum? Ganz einfach: für die Liebe!

Video: Leserreporter
Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Wetter brachte uns am Mittwoch nahezu landesweit starke Regenschauer. Auch in Wien regnete es den ganzen Tag. Für eine Dame in der Donaustadt war das aber kein Hindernis. Sie zog sich die Kleider vom Leib und ging mit einem Gemälde in der Hand die Donaufelder Straße entlang.

Was man nicht alles für die Liebe macht

Ein "Heute"-Leser saß in dem Moment im Auto und wollte ausparken, als er sie bemerkte. Dass er sie bei ihrem nackten Spaziergang filmte, störte sie aber offenbar überhaupt nicht. Ganz im Gegenteil - die Wienerin lachte fröhlich in die Kamera und schrie: "Alles für die Liebe!"

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(zdz)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • ray becker am 23.05.2019 10:10 Report Diesen Beitrag melden

    so schauts aus

    kann man sehen wie man will, aber ich finde diese Verrücktheit liebenswert im Gegenteil zu denen die in ihrer Verrücktheit andere vor die U-Bahn stossen.

  • schurkraid am 23.05.2019 11:49 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    frau darf das

    macht dies ein mann so kommt der keine 10 meter weit

    einklappen einklappen
  • püppi am 23.05.2019 09:33 Report Diesen Beitrag melden

    Ehrlich gesagt

    Die Dummheit stirbt nicht aus und alle findens lustig,sonst hätte der Autofahrer nicht gelacht...also lustig weitermachen,bin schon neugierig wass da sonst noch alles kommt!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Lucy am 23.05.2019 21:41 Report Diesen Beitrag melden

    Gestört

    Die hat auf einen "Facharbeiter" gehofft!! Oder auf einen prominenten Gaffer, den sie dann abzocken kann Von wegen Sexueller Belästigung!

  • Holistik Betrachter am 23.05.2019 19:52 Report Diesen Beitrag melden

    Glücklich

    Sie ist nun glücklich, doch der Betrachter nicht mehr.

  • josef am 23.05.2019 17:50 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Verschönerte Strasse

    Wo ist das?Die Mädchen mit Gewand die nur vorbeilaufen sind eh immer das selbe.

  • Metatron am 23.05.2019 16:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Lach

    Nacktheit wurde bis spät in die Antike hinein als vollkommen normal angesehen. Niemand wunderte sich über nackte Menschen auf der Straße, selbst wichtige Regierungsangelegenheiten wurden im römischen Reich nackt im Badehaus diskutiert.

    • Allahdudler am 23.05.2019 19:56 Report Diesen Beitrag melden

      Ich kann es nicht erwarten

      Demnächst hält Van der Bellen seine Ansprachen im Adamskostüm ab.

    • Hausmasta am 23.05.2019 21:43 Report Diesen Beitrag melden

      @Metatron

      Du weißt aber schon, daß wir 2019 Scheiben und haufenweise importierte Neandertaler rumlaufen!

    einklappen einklappen
  • rs am 23.05.2019 12:03 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    rs

    die hat sicher gehofft das ein 2015er auf sie aufmerksam wird.

    • Hausmasta am 23.05.2019 21:44 Report Diesen Beitrag melden

      @rs

      Die Bezeichnung ist gut - muß ich mir merken!!

    einklappen einklappen