Leserreporter

02. März 2019 15:40; Akt: 02.03.2019 16:07 Print

Alarm wegen Verdachts auf Schadstoffaustritt

Vier Mitarbeiter wurden wegen Übelkeit behandelt, die Feuerwehr prüfte das Gelände im 13. Wiener Gemeindebezirk auf Schadstoffe.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Schlimmer Verdacht in Wien-Hietzing: Auf einem Firmengelände wurde am Samstag gegen Mittag vier Mitarbeitern schlecht. Weil die Ursache für die Beschwerden nicht ausgemacht werden konnte, alarmierte man die Einsatzkräfte.

Die Wiener Berufsfeuerwehr sicherte das Gelände ab und prüfte mit Sensoren, ob tatsächlich Schadstoffe ausgetreten sind. Nach gründlicher Untersuchung konnte sie Entwarnung geben – es wurden keine Hinweise auf einen Chemieunfall festgestellt.

Die Mitarbeiter wurden von Einsatzkräften des Samariterbundes untersucht. Die Ursache für die Übelkeit war zunächst unklar.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(cty)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.