Sucht neues Zuhause

23. August 2018 14:06; Akt: 07.03.2019 14:11 Print

Hund abgegeben, in Urlaub gefahren, nie mehr geholt

Für zehn Tage sollte eine Pflegefamilie auf den Akita-Mischling aufpassen. Seither ist der Besitzer nicht mehr zu erreichen. Das war im Juli...

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Über drei Ecken landete diese zweijährige Akita-Hündin bei einer Pflegefamilie in Wien. Für zehn Tage sollte die freundliche Dame dort bleiben, während der Besitzer auf Urlaub fahren wollte. Das war im Juli...

Umfrage
Sind Sie ein Tierfreund?
91 %
2 %
7 %
Insgesamt 316 Teilnehmer

Neues Zuhause gesucht

Seither ist der Mann nicht mehr zu erreichen. Führerschein, Ausweis (des Besitzers) oder Impfpass der Hündin hat sich die Familie nicht geben und/oder zeigen lassen. Ein Fehler, wie sich nun herausstellt. Denn der Herr gab einen falschen Namen und offenbar auch eine falsche Telefonnummer her. "Man kommt nur noch in die Sprachbox", so Frau Drescher, ehrenamtliche Mitarbeiterin des Wienerwaldtierheims.

Bei der derzeitigen Pflegefamilie kann die Hündin aus Zeitgründen nicht bleiben. Darum suchen die derzeitigen Besitzer mit Unterstützung des Wienerwald-Tierheims ein neues Zuhause für die süße Hundedame.

Freundlich, mag Kinder, kann mit Katzen, ist intelligent

Appell an die "Heute"-Community: "Hallo, ich bin eine 2-jährige, kastrierte, umgängliche, freundliche Akitahündin mit allen Eigenschaften, die Rasseliebhaber schätzen: immer gut aufgelegt, in sich ruhend, treu, loyal, selbstständig, intelligent. Falls du mich nicht aufnehmen kannst, bitte höre dich um, teile diesen Aufruf, hilf mir möglichst bald ein gutes Zuhause für mich zu finden. Danke im Voraus!" Drescher, Wienerwaldtierheim.

Die Hündin mag Kinder, kann als Zweithund oder zu Katzen vermittelt werden. Bei Interesse wenden Sie sich bitte an: 00436767091969, per Mail an: wienerwaldtierheim@gmx.at oder m.providakis@heute.at.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(mp)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • k lm am 23.08.2018 15:56 Report Diesen Beitrag melden

    frechheit

    Frechheit! aber wenigstens nicht irgendwo angebunden

  • dog am 23.08.2018 15:54 Report Diesen Beitrag melden

    guter pflegeplatz

    besser er gibt ihn fürgsorglich an eine ausgesuchte stelle ab, als irgendwo aussetzen. dass er ihn nicht mehr holt ist traurig, aber irgendwie gehts dem hundi eh gut ;)

  • Mel am 23.08.2018 16:06 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Bitte nur bedacht weitergeben

    Bitte an die Abgeber seht euch die neuen Besitzer ganz genau an es ist immer wieder schade zu sehen wie viele mit dieser rasse überfordert sind und dann werden sie abgegeben Habe selbst eine 5 jährige Akita Hündin und auch sie war anfangs nicht immer leicht trotzdem hätte ich sie nie abgegeben

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Akada am 26.08.2018 17:52 Report Diesen Beitrag melden

    Traurig...

    Zum Glück wenigstens nicht irgendwo ausgesetzt. Aber wieso nehm ich mir nen Hund, wenn ich damit überfordert bin? Armer Hund, dummer Mensch.

  • Maria am 24.08.2018 07:05 Report Diesen Beitrag melden

    Schade

    Schade, dass ich keinen Platz dafür habe.

  • Corina am 23.08.2018 23:18 Report Diesen Beitrag melden

    Süße Maus

    Moii ist die süß ich will die haben

  • injjarex am 23.08.2018 20:38 Report Diesen Beitrag melden

    Komisarrex

    Das ist der gleiche Scherz wie vor kurzen mit den drei Katzen wenn sich wirklich jemand interessiert bekommt er ihn ohnehin nicht. Wienerwald Tierheim mehr braucht man nicht wissen

  • Wassernixe am 23.08.2018 20:10 Report Diesen Beitrag melden

    Wassernixe

    Unfassbar, wie gemein und herzlos manche Menschen sind