Gamescom

28. August 2018 13:28; Akt: 28.08.2018 13:35 Print

Einzig World of Tanks fuhr die "Booth Babes" auf

World of Tanks, seit 2010 auf dem Markt hat rund 150 Mio Player weltweit. Auf der Gamescom wurde das Spiel actionreich in Szene gesetzt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Keine Booth Babes! Die Zeit der leichtbekleideten Damen, welche die Fans verführen, ist vorbei.

Einzig am "World of Tanks"-Stand bringen sich gertenschlanke junge Frauen in schnittigen Uniformen in Pose. Sie wirken irgendwie fehl am Platz. Die Szenerie zeigt unser Video.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(20M)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Geri am 28.08.2018 15:49 Report Diesen Beitrag melden

    ARG !

    Heutzutage weiß man nicht mehr ob man sexistisch angefeindet wird wenn man sein Produkt mit leicht bekleideten Frauen bewirbt etc. Einen Shitstorm hat man ja leider sehr schnell am Hals !

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Geri am 28.08.2018 15:49 Report Diesen Beitrag melden

    ARG !

    Heutzutage weiß man nicht mehr ob man sexistisch angefeindet wird wenn man sein Produkt mit leicht bekleideten Frauen bewirbt etc. Einen Shitstorm hat man ja leider sehr schnell am Hals !