Gruppenphase

05. September 2018 18:06; Akt: 05.09.2018 18:10 Print

Österreich rittert um den Overwatch World Cup

Am Freitag startet die zweite Gruppenphase des Overwatch World Cups. Mit dabei ist auch das österreichische Nationalteam.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Der Overwatch World Cup ist ein wahrlich globales Event. Denn die Gruppenphase der Weltmeisterschaft zu Blizzard Entertainments kultigem Hero-Team-Shooter findet auf drei Kontinenten statt. Thailand, Korea, Frankreich und die USA empfangen Teams aus aller Welt – auch Österreich.

Umfrage
eSports: Ist das echter Sport für Sie?
54 %
37 %
9 %
Insgesamt 97 Teilnehmer

Das österreichische Nationalteam tritt ab dem 7. September in Los Angeles gegen Kanada, die USA, die Schweiz, Brasilien und Norwegen an. Die zwei besten Länder aus jeder Gruppenphase rücken in die Top 8 vor, die im Overwatch World Cup auf der BlizzCon antreten. Die Hausmesse des Entwicklers findet vom 2. bis 4. November statt.

Das österreichische Team

  • Patrick "Wat7" Marwal

  • Patrick "Sensotix" Thonhauser

  • Raphael "Stvn" Baier

  • Michael "McDragonlol" Jörg

  • Oliver "Eclipse" Nguyen

  • Bernhard "Minimi" Hartl

  • Roman "Heroray" Hungersberger
  • Der Spielplan (alle Zeiten MESZ)

  • Freitag, 7. September, 19.00 Uhr: Österreich vs. Kanada

  • Samstag, 8. September, 00.15 Uhr: Österreich vs. USA

  • Samstag, 8. September, 19.00 Uhr: Österreich vs. Schweiz

  • Sonntag, 9. September, 02.00 Uhr: Österreich vs. Brasilien

  • Sonntag, 9. September, 19.00 Uhr: Österreich vs. Norwegen
  • Die Spiele werden per Livestream übertragen.

    Das Digital-Telegramm 2018

    Digital-Telegramm 2018

    Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


    Das könnte Sie auch interessieren:


    Jetzt kommentieren

    Kommentar lesen

    (lu)

    Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

    Kommentarfunktion geschlossen
    Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.