Super Smash Bros. Ultimate

07. Dezember 2018 05:00; Akt: 09.12.2018 03:50 Print

Neuen Nintendo-Hit als Limited Edition gewinnen

Ab sofort prügeln sich Gaming-Ikonen auf Nintendo Switch. Passend zum Start von Super Smash Bros. Ultimate verlosen "Heute" und Nintendo tolle Preise.

Bildstrecke im Grossformat »
74 Kämpfer, über 100 Stages und jede Menge Franchises versammeln sich zum großen Kampf-Spaß in Super Smash Bros. Ultimate. Doch nicht nur Super Mario und Freunde sind dabei, sondern auch Helden aus anderen Spielereihen wie Solid Snake aus Metal Gear Solid oder Simon Belmont aus Castlevania. Es ist eine große Verneigung vor der Geschichte der Spielereihe, denn wirklich ALLE bis dato erschienenen Kämpfer sind dabei. Dazu gesellen sich Neuzugänge wie die Inklinge aus Splatoon, Ridley aus Metroid oder King K. Rool aus Donkey Kong Country. Smash Bros. kann vor allem Neulinge heillos überfordern - so viele Figuren, Items und Stages gab es noch nie. Hier sorgt der Storymodus für Abhilfe. In "Stern der irrenden Lichter" schlüpft man in die Schuhe des rosa Knuddelhelden Kirby, der als einziger eine große Katastrophe überlebt hat. All seine Kumpels, darunter Donkey Kong, Bayonetta und Fox McCloud, wurden versklavt. Auf einer großen Karte zieht man von Kampf zu Kampf, um die Charaktere zu befreien und Geister zu sammeln. Neben den vielen Helden und Schurken, die aktiv gesteuert werden dürfen, enthält Super Smash Bros. Ultimate noch viele weitere Charaktere, die als Geister in Erscheinung treten. Von Chibi-Robo zu Dr. Wily, von Tails zu Revolver Ocelot und vielen weiteren - hier gibt sich das Whos who der Videospielwelt ein Stelldichein. Die Geister können vor jedem Kampf ausgerüstet werden. Dabei teilen sie sich in die Kategorien Angriff, Griff und Schild auf, die sich nach der Logik von Schere, Stein, Papier gegenseitig aushebeln. Zum Glück sucht das Spiel auf Knopfdruck automatisch ein passendes Team aus, wenn man einmal keine Zeit hat, es selbst zusammenzustellen. Die Bedeutung der Geister darf nicht unterschätzt werden, denn sie verbessern etwa das Tempo oder weitere Werte eines Kämpfers. So können einzelne Schwächen ganz bewusst gekontert werden. Das neue Smash kann aber natürlich auch ganz klassisch gegeneinander gespielt werden - lokal auf der Couch oder online. Die Spielmodi "Geplänkel" und "Hart auf Hart" aus Super Smash Bros. für Wii U und 3DS wurden gestrichen. Das ist aber nicht weiter schlimm, denn stattdessen werden Spieler auf Grundlage dreier Faktoren online zusammengewürfelt: Regelwunsch, der errechneten Smash-Fertigkeit der geografischen Nähe. Bis zu acht Spieler können sich im Multiplayer gegenseitig verprügeln und versuchen, die anderen von der Plattform zu stoßen. Das kann ganz schön chaotisch werden, daher ist Konzentration absolut notwendig. Alteingesessene Fans werden deutlich schneller mit dem Gameplay zurechtkommen als Neueinsteiger. Doch Veteranen werden auch die vielen subtilen Neuerungen bemerken. Einige Charaktere haben gänzlich neue Fähigkeiten. Super Smash Bros. Ultimate ist zwar ein neues Spiel, basiert aber zumindest teilweise auf dem Wii-U-Teil. Der Grafikstil hat sich leicht gewandelt, das wird aber erst auf den zweiten Blick deutlich. Die potentere Hardware der Nintendo Switch kann aber deutlich mehr Performance liefern als Wii U und 3DS. Das Game läuft im Handheld-Modus mit einer Auflösung von 720p, auf dem Fernseher mit 1080p - und das bei butterweichen 60 Bildern pro Sekunde. Der Umfang von Super Smash Bros. Ultimate kann vor allem Neueinsteiger zunächst ganz schön überfordern. Doch vor allem der toll gelungene Storymodus "Stern der irrenden Lichter" führt nach und nach in die Welt von Nintendos Prügler ein. Vor allem darf nicht unterschätzt werden, dass man hier ein das größte Smash Bros. auf einem Handheld spielen kann - inklusive Heimkonsolen-Grafik. Nintendo hat sich erneut selbst übertroffen und ein wahrlich gigantisches Prügel-Paket geschnürt.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Nintendo fährt kurz vor dem Jahresende noch einmal ein ganz großes Geschütz auf. Super Smash Bros. Ultimate für Nintendo Switch bietet ein gigantisches Zusammentreffen von VideoSpiel-Ikonen.

Umfrage
Macht Gamen schlau?

Lesen Sie hier den Test zum Spiel >>

Die Zahlen sind beeindruckend: 74 Charaktere, mehr als 100 Kampfarenen und über 800(!) Musikstücke laden zum Stöbern in der Videospielgeschichte ein.

"Heute" verlost mit freundlicher Unterstützung von Nintendo zwei Limited Editions von Super Smash Bros. Ultimate.

Die Spezial-Editionen enthalten neben dem Spiel selbst einen GameCube-Controller und einen passenden Adapter.

Aus allen Einsendungen werden die Gewinner gezogen. Einsendeschluss ist der 14. Dezember 2018 um 16.00 Uhr. Sie können einfach über dieses Formular teilnehmen:

Der/die GewinnerInnen werden per E-Mail verständigt. Barauszahlung und Rechtsweg sind ausgeschlossen. Teilnahme ab 12 Jahren.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(lu)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Rene am 09.12.2018 09:20 Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    Für meine Tochter!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Rene am 09.12.2018 09:20 Report Diesen Beitrag melden

    Herr

    Für meine Tochter!