Shitstorm

13. März 2019 11:12; Akt: 13.03.2019 13:10 Print

Österreicher kochen vor Wut auf neuen Thermomix

Das Unternehmen Vorwerk hat kürzlich seine neue Multifunktions-Küchenmaschine Thermomix vorgestellt. Seitdem kocht die Wut im Netz über.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Unternehmen Vorwerk stellte für viele Nutzer überraschend den neuen Thermomix TM6 vor. Ab 1. April ist das Luxus-Kochgerät um 1.359 Euro erhältlich. Doch schon jetzt brodelt es gewaltig. Bereits bei der Einführung des TM5 im Jahr 2014 zeigten sich einige Interessenten verärgert, dass Vorwerk den Thermomix zuvor nicht angekündigt hatte.

Nun wiederholte das Unternehmen den Vorgang: Ohne große Ankündigung war von einem auf den anderen Tag statt des TM5 der TM6 bestellbar. Neu sind dabei Funktionen wie Vakuum-Garen, Niedrigtemperatur-Garen und Anbraten. Über ein neues, vergrößertes Display von 6,8 Zoll können die Nutzer nun via Touchfunktion auch Rezepte am Gerät finden.

Sogar Online-Petition eingerichtet

Im Netz brodelt der Zorn über, da sich offenbar viele Nutzer erst kürzlich einen TM5 gekauft haben, ohne von der Einführung des TM6 zu wissen. "Selten so eine Abzocke und Verarsche erlebt", spricht eine Kundin vielen Deutschen und Österreichern aus der Seele. Sie will, wie viele andere Kunden, ihren TM5 gegen den neuen TM 6 tauschen. Vorwerk bietet dies allerdings nur Kunden an, die ihren Thermomix zwischen 20. Februar und 8. März gekauft haben.

Während Unbeteiligte über den Zorn im Netz schmunzeln müssen ("Hätten die Leute kochen gelernt, hätten sie den Ärger jetzt nicht", "Man könnte zwar auch mal ganz normal kochen, hätte dann aber ein Statussymbol weniger"), ist vielen Verärgerten das Thema sehr ernst. So ernst, dass eine Online-Petition aufgesetzt wurde, in der es heißt, das Thermomix-Kunden wegen der Vorgangsweise entschädigt werden sollten.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(rfi)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Hobby-Koch am 13.03.2019 12:28 Report Diesen Beitrag melden

    Lebensmittel-Staubsauger

    Sobald ich ein Produkt kaufe, kann ich sicher sein, dass in den nächsten Monaten ein Neues, Verbessertes erscheint. Ja und!? Das ist mit einem Auto so, mit einem Smartphone, und eben auch mit diesem Staubsager, der alle Lebensmittel nur noch einsaugt, zerkleinert und den Inhalt anbietet, um im Magen entsorgt zu werden. Ob da ein größeres Display das Ergebnis verbessert, weiß ich nicht.

    einklappen einklappen
  • Nina Wien am 13.03.2019 13:25 Report Diesen Beitrag melden

    Vorwerk

    Der Thermowix scheint ohnedies nur jene zu interessieren diese nicht kochen können.Wer aber dann bei einem Vorwerk-Produkt noch Apetit hat,dem ist eh' nicht mehr zu helfen. Diese Firma aus Wuppertal ist das Letzte in der Reihe der Direktvertriebler.Einerseits sind deren Produkte viel zu teuer und andererseits gibt es viel besseres bei der Konkurrenz. Eine Nachbarin hat für dieses Unternehmen zeitweilig gearbeitet und ist zwischenzeitlich für ein anders Unternehmen tätig, da sie bei Vorwerk "verhungert" wäre, hätte nicht ihr Ehemann einen guten Managerjob. Vorwerkprodukte - NIEMALS

  • Cookident am 13.03.2019 13:49 Report Diesen Beitrag melden

    So what

    Die Österreicher...? Hallo - gehts noch? Schreit lieber über den Massenbetrug der VW-Gruppe und über jene, die sich immer noch einen Neuwagen bei denen holen. DAS ist Betrug. Ein Kochtopf(?) - ich glaub's nicht!

    einklappen einklappen

Die neuesten Leser-Kommentare

  • nsu-karl am 14.03.2019 03:13 Report Diesen Beitrag melden

    Kochen ist wie Autofahren ohne Assistent

    Unnützer wie ein eitriger Kropf, der, der kochen kann brauchts nicht und der der nicht kochen kann wird damit auch nicht die überragensden Gerichte zaubern lassen können. Einen Bericht wäre es aber wert, wenn es heißt: neben dem Thermomax verhungert - die Bedienungsanleitung war komplizierter als das Kochbuch!

    • mopsi am 14.03.2019 05:42 Report Diesen Beitrag melden

      fr

      besser hätte es nicht dargestellt werden !

    einklappen einklappen
  • Leser am 13.03.2019 22:30 Report Diesen Beitrag melden

    Versteckte Werbung

    Es genügt nicht der Hinweis auf ein neues Produkt, nein es werden alle Neuerungen noch im dEtail beschrieben. Das ist doch nichts anderes als Werbung, die als redaktioneller Beitrag getrant ist. Das passiert auffällig oft bei Heute.

  • Kannitverstan am 13.03.2019 19:23 Report Diesen Beitrag melden

    Wunderbarer Artikel

    Oder sollte man besser Werbung dazu sagen? Man könnte die gar übersehen.

  • Eb am 13.03.2019 18:25 Report Diesen Beitrag melden

    unnötig

    Was ist das,was kann das,braucht man das,ich sicher nicht .

  • Sender am 13.03.2019 17:18 Report Diesen Beitrag melden

    Sehr gutes Produkt, also fast.

    Der Thrmomix is in jeder seiner Baureihen ein absolutes Muss für jeden der kochen will und gerade keinen Campngkocher, Gasherd, Induktion oder offene Feuerstelle samt Gusseisenpfannen zur Verfügung hat. Und wenn ihm auch noch der letzte Rest Talent und Würde fehlen.