Funktionsstörung

21. September 2017 07:45; Akt: 21.09.2017 07:45 Print

Apple gibt Problem mit LTE-Funktion bei Uhr zu

Kurz vor der Markteinführung der ersten Uhr mit LTE-Anschluss hat Apple Probleme bei der Mobilfunk-Anbindung eingeräumt.

Apple hat das Problem mit der LTE-Funktion bestätigt (Bild: imago stock & people)

Apple hat das Problem mit der LTE-Funktion bestätigt (Bild: imago stock & people)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Zu einem Auftreten der Funktionsstörung könne es in einigen Fällen dann kommen, wenn sich die Apple Watch unaufgefordert mit WLAN-Netzen ohne Internet-Zugang dahinter verbinde, so die Erklärung von Apple.

Umfrage
Werden Sie sich die neue Apple Watch kaufen?
23 %
55 %
22 %
Insgesamt 22 Teilnehmer

Die Mitarbeiter arbeiten aber bereits akribisch an einer Lösung für das Problem. Ein Software-Update soll die Funktionsstörung beseitigen.

Mehreren Journalisten des "Wall Street Journal" und des Technologieblogs "The Verge" hatten zuvor bei Tests Verbindungsprobleme im LTE-Betrieb bemerkt.

Mehr Unabhängigkeit vom iPhone

Wie weit verbreitet die Schwierigkeiten mit der LTE-Funktion tatsächlich sind, bleibt unklar. Die breite Auslieferung der Geräte beginnt am Freitag.

Ob auch die in Europa und China verkauften Versionen der Apple Watch von den Problemen betroffen sind, dazu machte das Unternehmen keine Aussagen.

Die neue Apple Watch soll mit der LTE-Verbindung mehr Unabhängigkeit vom iPhone garantieren.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(wil)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • myopinion am 21.09.2017 08:57 Report Diesen Beitrag melden

    Watch Bug

    Eigentlich erwartet man bei Apple "Premium" Produkten, dass solche Fehler nicht vorkommen. Das sollte sie von normalen anderen Geräten eigentlich abheben. Apple ist eigentlich nur eine teure Marke, die Qualität stimmt leider nicht mehr in der letzten Zeit.

  • Macianer am 21.09.2017 10:42 Report Diesen Beitrag melden

    Apple Watch Series 3

    Ich bin Apple-Fan, aber eine Uhr, die permanent hochfrequente elektromagnetische Strahlung abgibt, würde ich niemals am Körper tragen. Ohne Mobilfunk ist die Apple Watch empfehlenswert, auch das Armband ist frei von Schadstoffen. Aber Apple Watch Series 3, nein danke. Auch beim iMac habe ich Bluetooth und WLAN deaktiviert, da die Antenne direkt in Gesichtshöhe strahlt.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Macianer am 21.09.2017 10:42 Report Diesen Beitrag melden

    Apple Watch Series 3

    Ich bin Apple-Fan, aber eine Uhr, die permanent hochfrequente elektromagnetische Strahlung abgibt, würde ich niemals am Körper tragen. Ohne Mobilfunk ist die Apple Watch empfehlenswert, auch das Armband ist frei von Schadstoffen. Aber Apple Watch Series 3, nein danke. Auch beim iMac habe ich Bluetooth und WLAN deaktiviert, da die Antenne direkt in Gesichtshöhe strahlt.

  • myopinion am 21.09.2017 08:57 Report Diesen Beitrag melden

    Watch Bug

    Eigentlich erwartet man bei Apple "Premium" Produkten, dass solche Fehler nicht vorkommen. Das sollte sie von normalen anderen Geräten eigentlich abheben. Apple ist eigentlich nur eine teure Marke, die Qualität stimmt leider nicht mehr in der letzten Zeit.