So wird der Fehler behoben

27. Januar 2016 17:41; Akt: 09.02.2016 03:40 Print

Bug ließ Safari auf Apple-Geräten crashen

Weltweit hatten Apple-User am Mittwoch mit Software-Problemen zu kämpfen. Der Browser Safari stürzte auf Macs und iPhones permanent ab. Grund dafür war ein Fehler in den Safari-Vorschlägen. Mit einem einfachen Klick ließ sich der Bug rasch beheben.

Fehler gesehen?

Der Bug machte sich dadurch bemerkbar, dass es nicht mehr möglich war, irgendetwas mit Safari zu machen, Sobald man etwas eingeben wollte, schloss sich der Browser.

In den Einstellungen lässt sich das Problem allerdings ganz einfach beheben. Man geht zu Einstellungen>Safari und deaktiviert dort die Safari-Vorschläge. Schon kann man wieder lossurfen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: