Skurril

30. Juni 2018 19:31; Akt: 23.11.2018 12:38 Print

Die schrägsten Pornhub-Videos zeigen keinen Sex

Es muss nicht immer nur Sex sein: Auf Pornhub finden User auch Foodblogger, Fußballspiele oder Spaziergänge mit Hunden.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Pornhub versucht seit Jahren Pornos cool zu machen. Mit einem eigenen Musiklabel, jährlichen Statistiken oder Premium-Accounts für alle Einwohner eines Schweizer Kleinstdörfchens, zuletzt auch Untertiteln in Pornos. Das Problem daran: Pornos bleiben Pornos und bleiben eben nichts, womit man vor der Gang protzen würde.

Umfrage
Schauen Sie Pornos?
51 %
10 %
3 %
3 %
33 %
Insgesamt 14348 Teilnehmer

Dennoch gibts auf dem größten Pornoportal der Welt erschreckend vieles, dass man sich auch mit der Familie reinziehen könnte. Nachdem Youtube Ende April verschiedensten Waffen-Content sperrte, wanderten Waffennarren mit ihren Videos zu Pornhub ab. Und die sind nicht die einzigen: Vereinzelt suchen auch Food Blogger, Fußballfans oder Zocker ihr Glück und ihre Klicks beim Pornogiganten.

"Tilllate" hat eine kleine Auswahl der absurdesten Channels und Videos zusammengestellt. Und abgesehen von den Porno-Werbungen am Seitenrand ist das alles sogar safe for work – viel Spaß damit.

Protzende Youtuber

Auf Youtube mit seiner Penisgröße zu protzen, kommt wohl nicht sonderlich gut an. Entsprechend richtete sich der deutsche Vlogger und Streamer Tanzverbot für diesen Zweck einen Pornhub-Channel ein. Darauf findet man nicht nur ein Reaction-Video auf einen Amateur-Porno, sondern auch Vlogs mit hübschen Titeln wie "Heute wurde in die saftige M... eingetunkt".

Die Waffennarren

Nach der Waffenverschärfung auf Youtube machten die prominenten Knarrenfreaks von InRange TV Schlagzeilen, weil sie als erste den Wechsel zum Pornogiganten wagten. Ihr Channel – bei dem sie derzeit auf Monetarisierung verzichten, sie wollen schlicht "einen sicheren Hafen" für ihren Content – zeigt das gleiche wie zuvor auf Youtube: Selbstgebastelte Bleistift-Pistolen oder heftige Maschinengewehre. Und das unter dem Titel "PeaceLoveandGuns".

Die Fußballfans

Es gibt Fußballmatches, die sind beim besten Willen nicht mehr jugendfrei. Erinnert sich jemand beispielsweise an Brasilien gegen Deutschland vor vier Jahren? Das brutale 7:1 wurde mit dem Titel "Brasilianer werden von deutscher Fußballmanschaft gef...." dermaßen häufig auf Pornhub geladen, dass die Seitee auf Twitter ihre User darum bat, es doch bitte gut sein zu lassen. Wer weiß – vielleicht kriegen wir während dieser WM ein ähnliches Massaker zu sehen.

Die Foodblogger

Wenn man Pornhub mit Essen in Verbindung bringt, denkt man wahrscheinlich nicht an Fast-Food-Sandwiches oder Pommes. Aus Gründen, die sich uns bisher noch verschließen, gibts aber Menschen, die ihr Essverhalten dermaßen heiß finden, dass sie Pornhub für die passende Publikationsplattform für ihre Food-Vlogs halten. Sehen Sie es sich an – vielleicht haben wir uns geirrt und Sie finden Typen mit Sandwiches doch ziemlich scharf.

Die Game-Nerds

Angeblich sind die Youtube-Algorithmen ab und an fehlerhaft und verwechseln gerne mal eine "Fortnite"-Knarre mit einem Nippel. Entsprechend gibts einige Gamer, die ihre Highlights auf Pornhub, statt auf Youtube publizieren. Falls also die Millionen Stunden an "Fortnite"-Gameplay auf der Google-Plattform nicht reichen – auf Pornhub gibts mehr. Neben den Porno-Games natürlich.

Die Film-Freaks

Angenommen ein Job bestünde daraus, für die großen Hollywood-Studios das Netz nach Raubkopien ihrer Filme durchzustöbern – wenn man auf seinem Monitor Pornhub offen hat, macht das im Großraumbüro keinen guten Eindruck. Entsprechend haben sich auch einige Filmpiraten auf die Pornoplattform verzogen und laden vollständige Filme hoch. Der Clou: Öfters sind diese nicht mit den Originaltiteln getaggt – schließlich wären sie dann einfacher zu entdecken.

Die Hundefreaks

Wir haben wirklich lange darüber nachgedacht. Wirklich. Aber weshalb ein Mensch einen Spaziergang mit seinem – zugegeben: verdammt süßen – Golden Retriever auf Pornhub geladen hat, konnten wir beim besten Willen nicht erraten.

Der Typ mit der Wassermelone

Das wäre tatsächlich ein halbwegs guter Titel für einen Porno. Aber das ist nichts anderes als ein ausgedehntes Tutorial, wie man am besten eine Wassermelone isst – ohne jegliche Anspielungen auf Oralverkehr oder sonstiges schmutziges Zeugs. Einfach nur eine Melone. Schön. Einfach nach "how to eat a watermelon" suchen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(Team Tilllate)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • jip.. ja.. am 02.07.2018 05:36 Report Diesen Beitrag melden

    Gefic...

    Na, bei der Recherche war euch bestimmt nicht langweilig

Die neuesten Leser-Kommentare

  • jip.. ja.. am 02.07.2018 05:36 Report Diesen Beitrag melden

    Gefic...

    Na, bei der Recherche war euch bestimmt nicht langweilig