Weltweite Störung

14. April 2019 13:03; Akt: 14.04.2019 15:10 Print

Facebook, Whatsapp und Insta für Stunden down

Facebook, Instagram und Whatsapp kämpfen mit technischen Problemen. Benutzer waren gut zweieinhalb Stunden aus den Diensten ausgesperrt.

Extreme Störungen über weite Bereiche: Facebook, Whatsapp und Instagram sind down. (Bild: Allestoerungen.at)

Extreme Störungen über weite Bereiche: Facebook, Whatsapp und Instagram sind down. (Bild: Allestoerungen.at)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Von 12.30 bis 15 Uhr waren Facebook, Instagram und Whatsapp nicht benutzbar. User auf der ganzen Welt meldeten technische Störungen. Was genau der Grund für die Störung war, ist noch unklar. Eine Stellungsnahme von Facebook ist bisher ausgeblieben.

Bereits im März ist es zu einem größeren Ausfall gekommen. Frühere Störungen bei Facebook waren mit Server- und Netzwerk-Problemen begründet worden.

Die Bilder-Plattform Instagram ist ein Tochterunternehmen des weltgrößten Online-Netzwerks Facebook mit seinen inzwischen mehr als zwei Milliarden Nutzern. Auch WhatsApp gehört zu Facebook.

Alles soll zu einer App werden

Facebook-Chef Mark Zuckerberg möchte, wie im Jänner bekannt wurde, die drei Social-Media-Dienste zusammenlegen. Zwar sollen alle Apps weiterhin eigenständig betrieben, aber die Messaging-Infrastruktur vereinheitlicht werden.

Das Vorhaben befinde sich noch in Planung, solle aber bis Ende des Jahres – oder spätestens Anfang 2020 – umgesetzt werden. "Wir arbeiten daran, unsere Messaging-Produkte end-zu-end-verschlüsselt zu gestalten und überlegen, wie man Freunde und Familie über Netzwerke einfacher erreichen kann", kündigte Facebook in einer Erklärung an.

Konkret soll es Usern künftig dann möglich sein, Plattform-übergreifend Nachrichten zu verschicken. Facebook-User könnten dann beispielsweise verschlüsselte Messages an eine Person schicken, die nur über ein WhatsApp-Konto verfügt.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(rfr)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mustafa am 14.04.2019 13:19 Report Diesen Beitrag melden

    Influencer werden leicht nervös

    Fragt sich ob die Ausfälle hausgemacht sind oder ob jemand nachgeholfen hat ? Stellen die sich vor , das Facebook , Instagram und WhatsApp für mehrere Monate nicht funktionieren . Für viele Menschen auf der Welt sind diese Plattformen die einzige Einkommensgrundlage . Diese Influencer verhungern wenn die Plattformen offline sind .

  • Leopold Mozart am 14.04.2019 13:25 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Gut, ...

    ... daß wir sonst keine Sorgen haben ;-)

  • Gerti Grocholski am 14.04.2019 13:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Internet down?!

    Der super gau :-) es ist bald soweit...wie von Wissenschaftlern schon diskutiert! Immer, immer mehr...irgendwann?wirds nicht mehr gehen...back to the roots

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Wie auch immer am 14.04.2019 18:34 Report Diesen Beitrag melden

    Abschalten ist jedenfalls

    Noch effizienter als zensurieren ;)

  • Wiener am 14.04.2019 18:06 Report Diesen Beitrag melden

    Ein Drama ....

    Hilfe! Ich hab das nichtmal bemerkt ...schrecklich wieviele verzweifelte Menschen jetzt der absoluten Isolation ausgeliefert waren - vielleicht sogar über sich selber nachdenken mussten. Wirklich eine riesige Tragödie

  • Franz am 14.04.2019 17:14 Report Diesen Beitrag melden

    super

    ja super ist mir gr nicht abgegangen sollte öfter sein dann würden die menschen wieder richtig miteinander reden

  • Fritz der Fratz am 14.04.2019 15:16 Report Diesen Beitrag melden

    Ist mir nicht aufgefallen,

    habe Holz gehackt damit es in der Stube schön warm und ein gutes essen am Abend mit Freunden und lustigen bla bla fertig wird.

  • Etienne B. am 14.04.2019 15:06 Report Diesen Beitrag melden

    Gewisse Vorzüge

    Also ich bei mir funktionieren die Plattformen einwandfrei . Liegt aber möglicherweise daran , das ich Diplomatentochter bin . Wir haben da gewisse Vorzüge in vielen Bereichen des Lebens . Kostenlos parken ist nur einer davon . Haltet durch Jungs und Mädels , irgendwann wirds bei euch auch wieder funktionieren .

    • Politikersöhnchen am 14.04.2019 17:16 Report Diesen Beitrag melden

      was sonst noch

      danke für dein aufmunternden Worte an das gewöhnliche arbeitende volk, mir gehts auch so alles fad und fader was soll man sich noch kaufen wenn man alles hat

    • Coquelicot am 14.04.2019 17:32 Report Diesen Beitrag melden

      @Etienne B.

      Wie schön für Sie, da Sie offensichtlich mit diesen Dingen Ihr Auslangen im Leben finden. Aber wie inhaltsleer Ihr Leben tatsächlich ist? Irgendwann werden Sie vor dieser Frage stehen. Und was dann?

    • wolf198 am 14.04.2019 21:08 Report Diesen Beitrag melden

      Einsam?!

      Bin Sohn eines Arbeiters, habe das Privileg, dass bei mir auch alles bestens funktioniert! Mit meinem Rad parke ich auch überall kostenlos! Meine Vorzüge! Ich kann mich in den Spiegel schauen! Mit meinen Freunden/innen kann ich in Angesicht zu Angesicht ohne diverse Plattformen plaudern! Wünsche noch schönen einsamen Abend mit Ihrem Handy!

    einklappen einklappen