Smartphone-Neuheit

03. September 2018 11:25; Akt: 03.09.2018 11:25 Print

Das Huawei Mate 20 Lite hat zwei Selfie-Kameras

Am 16. Oktober zeigt Huawei in London die neue Mate 20-Serie. Doch bereits jetzt hat das Unternehmen das erste Modell präsentiert.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Das Mate 20 Lite soll sich an Business-Anwender richten. Es ist bereits ab Mitte September im österreichischen Fachhandel sowie bei ausgewählten Mobilfunkanbietern um 399 Euro in den Farben Schwarz, Gold und Blau erhältlich. Das Mate 20 Lite verfügt über einen Octa-Core Kirin 710 Chip und läuft auf EMUI 8.2.

Umfrage
Wollen Sie sich demnächst ein neues Smartphone zulegen?

Das Smartphone bietet Platz für zwei SIM-Karten, die jeweils 4G und VoLTE unterstützen. Zusätzlich zum Kirin 710 und 4 GB RAM wird das Huawei Mate 20 Lite über einen 3.750 mAh Akku verfügen. Der Bildschirm im Seitenverhältnis von 19:5:9 ist mit dem 6,3 Zoll großen FHD + FullView-Display riesig. Zwei Kameras (20MP- und 2MP-Sensoren) und der Fingerabdrucksensor sind auf der Glas-Rückseite zu finden.

Zwei Kameras hinten, zwei vorne

Zwei Kameras hat das Gerät aber auch vorne. Die beiden Frontkameras sind mit einem 24MP- und einem 2MP-Sensor ausgestattet. Durch Künstliche Intelligenz werden über 200 Szenarien in acht Kategorien erkannt: Blauer Himmel, Strand, Pflanze, Nacht, Bühne, Blume, Indoor und Schnee.

Zusätzlich kann die Szenenerkennung der Hauptkamera sogar mehr als 500 Szenarien in 22 Kategorien (Portrait, altes Gebäude, Feuerwerk, Katze, Hund, Essen oder Auto) erkennen und die Kamerafunktionen automatisch optimieren.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.