Instagram-Fake?

11. Juli 2019 17:27; Akt: 11.07.2019 17:44 Print

Im 7. Monat Schwangere verblüfft mit diesem Foto

Model Belle Lucia verwirrt bei Instagram ihre Fans. In rund acht Wochen soll ihr erstes Kind auf die Welt kommen. Doch vom Babybauch fehlt nahezu jede Spur.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Ist man im siebenten Monat schwanger, trägt man im Normalfall einen schön runden Babybauch vor sich her. Und auch wenn nicht, zumindest sichtbar ist die Schwangerschaft in jedem Fall – besonders, wenn man sich so leichtbekleidet wie Model Belle Lucia im Netz präsentiert. Die 24-Jährige wird in wenigen Wochen Mutter, vom Babybauch ist aber nichts zu sehen.

Umfrage
Wo findet man Sie auf Social Media hauptsächlich?

Kann das sein?

1,4 Millionen Follower des Models sind verwirrt, denn hochschwanger sieht sie keinesfalls aus. Kann das sein? Oder ist es ein Fake, was einige auf Instagram vermuten? Tatsächlich kann es vorkommen, dass durch den Körperbau kaum ein Babybauch sichtbar ist. Bei schlanken Frauen mit straffer Bauchdecke kann der Babybauch sogar eher nach innen wachsen.

Nicht alleine betroffen

Fake-Vorwürfe wegen einer Schwangerschaft muss sich derzeit auch eine andere Frau auf Instagram gefallen lassen. Model Emma McVey zeigt sich auf der Foto-Plattform gertenschlank und durchtrainiert – und die 27-Jährige hat statt eines Babybäuchleins einen Sixpack. Das Model ist derzeit im vierten Monat schwanger.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(rfi)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Auch nur eine Meinung am 11.07.2019 20:11 Report Diesen Beitrag melden

    Dünn und schlechter Start fürs Baby

    Wenn Frau nur hungert und nicht das isst was der Körper/Kind verlangt, ists halt ein winzling.

  • S.Oliver am 12.07.2019 08:18 Report Diesen Beitrag melden

    Ist nur nur eine Frage der Perspektive

    Seitlich aufgenommen würde es schon ganz anders aussehen. Irgendwie traurig dass man darauf stolz ist, im 7.Monat schwanger, noch so wenig Bauch als nur möglich vorweisen zu können. Solche Minibabybäuche sind eine Laune der Natur und keine Leistung die man stolz aller Welt präsentieren muß. Das wird normale Frauen eine Zeitlang wieder enorm unter Druck setzen, ihre Size Zero Größe ebenfalls durch die Schwangerschaft zu retten, bis sie drauf kommen dass das für die Meisten gar nicht möglich ist. Das Baby holt sich im normal Fall den Platz den es braucht.

Die neuesten Leser-Kommentare

  • S.Oliver am 12.07.2019 08:18 Report Diesen Beitrag melden

    Ist nur nur eine Frage der Perspektive

    Seitlich aufgenommen würde es schon ganz anders aussehen. Irgendwie traurig dass man darauf stolz ist, im 7.Monat schwanger, noch so wenig Bauch als nur möglich vorweisen zu können. Solche Minibabybäuche sind eine Laune der Natur und keine Leistung die man stolz aller Welt präsentieren muß. Das wird normale Frauen eine Zeitlang wieder enorm unter Druck setzen, ihre Size Zero Größe ebenfalls durch die Schwangerschaft zu retten, bis sie drauf kommen dass das für die Meisten gar nicht möglich ist. Das Baby holt sich im normal Fall den Platz den es braucht.

  • Auch nur eine Meinung am 11.07.2019 20:11 Report Diesen Beitrag melden

    Dünn und schlechter Start fürs Baby

    Wenn Frau nur hungert und nicht das isst was der Körper/Kind verlangt, ists halt ein winzling.