Schädlingsbekämpfer zeigt Fund

16. April 2016 17:50; Akt: 30.04.2016 03:41 Print

Internet rätselt über diese riesigen Monster-Ratten

Sechs offenbar riesige Ratten will Schädlingsbekämpfer Dean Burr in London gefunden haben. Er erklärte auf Facebook, er habe die katzengroßen Tiere in Fallen in einem Vorort der britischen Hauptstadt entdeckt. Es seien die größten Tiere gewesen, die er in seiner 15-jährigen Tätigkeit gesehen habe. Im Internet wird darüber gerätselt, ob die Tiere echt sind.

Fehler gesehen?

"Das waren die größten Ratten, die ich in meinen 15 Jahren in dem Job je gesehen habe. In letzter Zeit scheinen sie immer größer zu werden", so Burr zu "The Sun". Er vermutet, dass die Tiere so groß geworden sind, weil sie Kannibalen seien und sich auch vorn Artgenossen ernähren würden.

Im Internet wird der Fund aber angezweifelt, denn solch große Tiere stellten sich bereits in der Vergangenheit als Fälschung heraus. Große Ratten erreichen eigentlich "nur" eine Größe von rund 30 Zentimetern. Jene auf Burrs Bild dürften jedoch rund 60 Zentimeter groß sein.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: