Nie mehr stempeln

20. Juni 2017 10:39; Akt: 20.06.2017 11:00 Print

Schweden führt Chip unter der Haut als Zugticket ein

Implantierte biometrische Chips sind in Schweden auf dem Vormarsch. Nun können sie auch als Zugticket genutzt werden. Würden Sie?

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

In Schweden tragen geschätzte 2.000 Menschen einen biometrischen Chip unter der Haut. Dieser speichert die persönlichen Daten des Nutzers und kann als Kreditkarte, aber auch als Wohnungs- und Autoschlüssel benutzt werden. Seit Anfang Juni kann der Chip auch das Zugticket ersetzen.

Umfrage
Würden Sie sich einen Chip als Schlüssel, Kreditkarte und Bahnticket unter die Haut implantieren lassen?
8 %
9 %
7 %
76 %
Insgesamt 312 Teilnehmer

Schaffner der staatlichen Bahngesellschaft SJ scannen den Chip bei Pendlern, wie die britische Zeitung "Independent" berichtet. SJ bietet allerdings keine Implantationen an, die Chips müssen die Bahnkunden bereits implantiert haben.

2.000 Schweden haben schon ein Transplant

Die Bahngesellschaft erwartet bei seinem ersten digitalen Mikrochipangbot weltweit die Teilnahme von rund 200 Leuten. Dies entspricht 10 Prozent der geschätzten 2.000 Transplant-Träger in dem skandinavischen Land.

"Als Nordeuropas grösste Bahngesellschaft und eines der wichtigsten digitalen Unternehmens von Schweden stehen wir an der Spitze der technischen Entwicklung", zitierte die Zeitung einen SJ-Sprecher.

Nur mehr zwei Prozent aller Käufe mit Bargeld

Schweden ist ein großer Vorreiter der Digitalisierung, etwa beim Zahlungsverkehr. Nur noch zwei Prozent aller Käufe werden dort mit Bargeld bezahlt, der Rest erfolgt per Kreditkarten oder mit anderen mobilen Zahlungsmöglichkeiten.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(hos)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Masterfire am 20.06.2017 11:48 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Krank!!!

    Das ist ja völlig Abartig. Wieso lässt man sich freiwillig 24/7 überwache. Bei allem Komfort ist es das nicht wert. Die Bevölkerung scheint anscheinend gar nichts mehr zu hinterfragen...

  • KeineAngabe am 20.06.2017 12:12 Report Diesen Beitrag melden

    Überwachung

    Machen die doch nur das sie uns überwachen können auf Schritt und tritt

  • ChrisW am 20.06.2017 13:04 Report Diesen Beitrag melden

    Fortschritt?!

    Wie schon einige hier schrieben, finde ich es auch krank, dass ich Elektronik in den Körper implantiert kriege. Vielleicht gleich eine Art kleines Handy ins Hirn einbauen; brauche ich nicht mehr abheben, nur mehr mit den Augen rollen oder so. Dann denk ich mir was Arges und alle Leute im Netz bekommen es geschickt oder so....Die "fortschrittlichen" Nordländer, naja...Lassen wir uns die Haut lieber auf Hautkrebs untersuchen und bauen wir ihn nicht ein !! Gehört zu den Sachen, die mir schon zu utopisch sind, um sie erleben zu wollen.....

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Herbert K am 20.06.2017 18:35 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Ich bin gegen verbot von Bargeld , aber gute Idee

    Fingerabdrucksensor nicht besser ? Wo hab ich diesen Monat ohne Bargeld bezahlt ? Hofer ÖBB Billa Merkur Penny Amazon Geek Wisk AliExpress Trafik Mjam Badner Bahn sicher einige vergessen . IST PRAKTISCH UND SCHNELL

  • HagenA am 20.06.2017 18:10 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Schaut, die Schweden....

    Schweden wird immer als Vorreiter vorgestellt, aber oft vergessen die Medien zu berichten wenn Schweden alles wieder Rückgängig macht da es Schwierigkeiten gibt!

  • ChrisW am 20.06.2017 13:04 Report Diesen Beitrag melden

    Fortschritt?!

    Wie schon einige hier schrieben, finde ich es auch krank, dass ich Elektronik in den Körper implantiert kriege. Vielleicht gleich eine Art kleines Handy ins Hirn einbauen; brauche ich nicht mehr abheben, nur mehr mit den Augen rollen oder so. Dann denk ich mir was Arges und alle Leute im Netz bekommen es geschickt oder so....Die "fortschrittlichen" Nordländer, naja...Lassen wir uns die Haut lieber auf Hautkrebs untersuchen und bauen wir ihn nicht ein !! Gehört zu den Sachen, die mir schon zu utopisch sind, um sie erleben zu wollen.....

  • KeineAngabe am 20.06.2017 12:12 Report Diesen Beitrag melden

    Überwachung

    Machen die doch nur das sie uns überwachen können auf Schritt und tritt

  • Kim jong dumm am 20.06.2017 12:00 Report Diesen Beitrag melden

    Rifd Chip!!!

    Wird auch bei uns kommen! Impfplicht wird der erste Schritt!