Akku geht kaputt

26. Juli 2018 14:47; Akt: 26.07.2018 14:48 Print

Warum Sie Ihr Handy nicht über Nacht laden sollten

Viele laden über Nacht den Akku ihres Smartphones auf. Doch das ist alles andere als gesund für die Batterie! Warum? Das sehen Sie im Video.

Glomex

Zum Thema
Fehler gesehen?

Vor dem Schlafen schließen viele ihr Smartphone ans Ladekabel an, um am nächsten Morgen ein voll aufgeladenes Handy zu haben. Wie Experten verraten, ist das alles andere als gut für den Akku.

Umfrage
Wie lange hält Ihr Handy-Akku?
7 %
9 %
27 %
31 %
24 %
2 %
Insgesamt 4264 Teilnehmer

Wenn der Akku über Nacht voll ist, lade er nämlich trotzdem mit Energie aus der Steckdose weiter. Dieses Nachladen in hohen Ladezuständen würde die Materialien belasten und wirke sich damit auf die Dauer der Kapazität und somit auch auf die Lebensdauer des Akkus aus. Letztendlich könne die Batterie überhaupt kaputt gehen.

Sehen Sie die Ratschläge der Experten im Video!

Digital-Telegramm 2018

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Tagträumer am 26.07.2018 18:06 Report Diesen Beitrag melden

    guter Witz

    Mache ich seit 20 Jahren so. Darunter hat noch nie ein Akku gelitten

  • Patrick am 26.07.2018 17:40 Report Diesen Beitrag melden

    HAHAHAHA

    mein akku hält 4-6 tage. umfrage ist fürn hugo. und das der akku beschädigt wird glaub ich kaum weil heutzutage haben die ladekabel/netzteile einen schutz drinnen das es NICHT weiterladet wenn es voll ist! also auf gut deutsch NIX NACHLADEN der aktuelle ladegeräte hat.

    einklappen einklappen
  • kraxn am 26.07.2018 19:23 Report Diesen Beitrag melden

    Sommerloch

    1. Wäre man selber schuld wenn man sich selbst zum Slaven des Handys macht. 2. Na so schnell wie der Akku, wenn überhaupt, nicht darunter leiden. 3. Sony macht das anders, Handy lädt bis 90% normal auf, die restlichen 10% im Schneckentempo, damit eben der Akku nicht leiden muss...eigentlich ein sehr sinnvolles Feature...

Die neuesten Leser-Kommentare

  • isabell am 28.07.2018 11:22 Report Diesen Beitrag melden

    mein smartphone akku

    hält fast eine woche und wenn er fast leer ist lade ich dann auf aber nicht über nacht

  • Peter Contra am 28.07.2018 09:54 Report Diesen Beitrag melden

    Unsicherheit der Leute als Basis für Geschäftserfo

    Ich bin sehr skeptisch bezüglich des hier beschriebenen umstandes, - irgendwie scheint es mir daß da wieder wer ein für ihn günstiges lückerl entdeckt zu haben glaubt, um mit der ahnungslosigkeit der leut a für ihn einbringsames gschäfterl zu machen. Ich hab meine Batterien immer so aufgeladen, jetzt schon Jahrzehnte lang und NIE davon was bemerkt, was da schowida uns eingeredet werden soll. Unsicherheit der Leute als Basis für Geschäftserfolg...???

  • Andreas am 27.07.2018 19:45 Report Diesen Beitrag melden

    ...

    Hält sich bis zu 6 Tage je nach Nutzung und Netzabdeckung. Ist zwar bei den Alten schlimmer aber ganz gefeit sind die Neueren auch nicht. Aber die 3-4 Jahre die ein neues haltet...

  • walter herrmann am 27.07.2018 10:41 Report Diesen Beitrag melden

    fakenews

    Dieser Mythos isz auf die ALTEN AKKUS bezogen. Generation Nokia vor 2000. Die neuen SMARTphones sind intelligent genug die stromzufuhr zu unterbrechen und laden sich selbst erst wieder bei 99% wieder auf 100 auf. THIS IS FAKENEWS!

    • Dings am 27.07.2018 12:45 Report Diesen Beitrag melden

      Herr

      Der ständige Ladezyklus von 99% auf 100% ist das Problem mit dem über die Nacht laden, auch wenn dies im Artikel nicht ersichtlich ist.

    einklappen einklappen
  • Hans am 27.07.2018 09:24 Report Diesen Beitrag melden

    Das ist nicht bei allen Handys so

    Der Artikel setzt leider voraus, dass es sich bei den Entwicklern der Ladecontroller-Software und der Handy-Platinen um Dummköpfe handelt. Sind sie aber nicht. Die Software ist batterieabhäng und basiert auf relativ komplizierten Modellen. Bis man so etwas vernünftig hinbekommt, braucht es jahrelange Erfahrung. Aber die etablierten Hersteller haben sich solche Leute aufgebaut. Die Einspeisung wird von der Software abgeschaltet, wenn die Batterie "voll" ist. Wie die Batterie bestromt wird, wie weit man sie auflädt, hängt von deren Lebenszyklus ab - daher die komplizierten Modelle.