Rätsel

27. Mai 2019 17:25; Akt: 27.05.2019 17:31 Print

Welches dieser drei Models ist nicht echt?

Für eine neue Kampagne der japanischen Kosmetiklinie Kate posieren drei junge Frauen. Eine davon gibt es aber nur digital.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Imma ist ein Model und hat auf Instagram über 50.000 Follower. Auf dem sozialen Netzwerk postet sie Selfies, Bilder mit anderen Models und offizielle Kampagnenfotos. So posierte sie etwa mit den Models Mayben und Aria in der japanischen Ausgabe von "Vices' i-D".

Umfrage
Was halten Sie von Imma?

Doch wie der Insta-Star Lil Miquela ist auch Imma nicht echt, sondern zu 100 Prozent ein Fake. Sie ist ein virtuelles Model. Geschaffen hat sie die CGI-Firma Modelingcafe aus Kanada. Das Unternehmen hat etwa bei den Games "The Legend of Zelda: Breath of the Wild" oder "Kingsglaive Finale Fantasy XV" mitgewirkt.

Im Unterschied zu Miquela ist Imma jedoch weitaus realistischer. Wie Soranews24.com berichtet, seien weibliche Entwickler für die täuschend echte und äußerst detailreiche Darstellung verantwortlich. Nicht nur die Haut sieht aus wie real, sondern auch bei den pink gefärbten Haaren ist ein kleiner Ansatz zu sehen.

Die Bilder des Tages
Die Bilder des Tages

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(vhu/20 Minuten)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.