Notre-Dame de Paris

16. April 2019 09:26; Akt: 16.04.2019 09:33 Print

YouTube glaubte, Brand sei Terror von 9/11

Selbst der YouTube-Algorithmus wusste nicht, wie er das Flammeninferno von Notre-Dame verarbeiten sollte. Er "verwechselte" es mit dem Terror von 9/11.

Bildstrecke im Grossformat »
In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden. In der weltberühmten Kathedrale ausgebrochen. Das Dach wurde dabei komplett zerstört, die steinerne Struktur konnte nach Angaben der Feuerwehr aber gerettet werden.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Paris steht nach dem verheerenden Brand der Kathedrale von Notre-Dame de Paris unter Schock. Aber nicht nur die tausenden Pariser konnten hautnah miterleben, wie eines der berühmtesten Wahrzeichen der Stadt niederbrennt, die ganze Welt schaute zu.

Auf Twitter, YouTube und anderen Social Media-Plattformen fanden sich neben unzähligen Fotos auch Live-Videos des Brandes. Zuschauern in den USA und Südkorea fiel dabei etwas Eigenartiges auf.

Terroranschlag von New York
Unterhalb der Videos wurde ein sogenanntes "Knowledge Panel", eine Box mit Informationen eingeblendet. YouTube hat mit dieser automatisierten Funktion im Vorjahr begonnen, um Fake News und Verschwörungstheorien Einhalt zu gebieten. Die Infos solcher "Knowledge Panels" stammen aus gesicherten Quellen wie der Encyclopedia Britannica oder Wikipedia.

Doch zum Brand in Paris wurden nicht etwa Infos zur Kathedrale eingeblendet, sondern eine Kurzbeschreibung des Terroranschlags in New York vom 11. September 2001.

Der Algorithmus des Unternehmens muss die Videos der brennenden Kathedrale mit den Aufnahmen des von Terroristen in Flugzeugen getroffenen World Trade Centers verwechselt haben.

Entschuldigung
YouTube hat sich dafür bereits entschuldigt: "Diese Panels werden von einem Algorithmus aktiviert und daher treffen unsere Systeme manchmal die falsche Entscheidung. Wir deaktivieren die Panels bei Live-Streams zum Brand", hieß es.

Für den Computer-Forscher Vagelis Papalexakis von der University of California ist leicht erklärbar, wie das passieren konnte: "Solange wir automatisierte Methoden verwenden, gibt es immer eine Fehlermarge", sagte er der britischen Zeitung "The Guardian". "Das Problem hat viele Seiten, der Algorithmus erkennt Falschmeldungen, hat aber den Brand fälschlicherweise auch mit 9/11 assoziiert."

Die ersten Bilder aus dem Inneren der Kathedrale

Die wichtigsten Infos zum Notre-Dame-Brand:

>>> Alle News zum Brand in der Kathedrale von Notre-Dame finden Sie in unserem Live-Ticker.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(red)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Mario am 16.04.2019 09:53 Report Diesen Beitrag melden

    Brand

    Eventuell trifft Terroranschlag ja den Nagel auf den Kopf. Der IS droht ja mehrmals damit Kirchen zu zerstören.... Hoffe dass die Brandermittler mehr als nur 100% geben.

  • Open Source am 16.04.2019 09:40 Report Diesen Beitrag melden

    Hmmmm ?!

    Naja, gar so abwegig ist der Gedankengang ja nicht.... Allmählich zeigt die AI/KI mehr "Hausverstand" als die breite Masse.

    einklappen einklappen
  • Lilly am 16.04.2019 16:41 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Nicht mit uns

    Ich hab mir das auch schon gedacht , und gerade vor Ostern auch noch!!!! Habe Gänsehaut bekommen , wie ich diese schrecklichen Bilder gesehen habe!Aber wir Christen lassen uns nicht einschüchtern!!!!!!!!

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Alan am 17.04.2019 09:11 Report Diesen Beitrag melden

    War 100% ein Terroranschlag

    nur das 9/11 zufällig einmal nicht die islamisten waren , auch wenn man kein flugzeug aber 5 nagelneue pässe gefunden hat , die anderes sagen ;-)))

  • Tom Gerner am 17.04.2019 07:29 Report Diesen Beitrag melden

    Ruhig halten

    Würde nicht bestätigt.. solange es keine Brandursache gibt ist nichts ausgeschlossen. Das machen die nur um die Leute ruhig zu halten dass man von Renovierung redet. Ohne Beweise

  • Nein, keinesfalls am 16.04.2019 18:37 Report Diesen Beitrag melden

    Noch im Vollbrand

    Waren die Brandermittler mit ihre Aufgabe fertig und stellten fest: Es brennt- auch absichtlich herbeigeführten feuer wird ausgeschlossen.. wir betanken uns mit Ihrer Aufmerksamkeit ;)

  • Zudem möchte am 16.04.2019 18:32 Report Diesen Beitrag melden

    Ich gerne das

    Schweissgerät zum schweissen von Eichenholz Sehen.. Muss ein interessantes Teil sein..

  • Nein, keinesfalls am 16.04.2019 18:30 Report Diesen Beitrag melden

    Noch im Vollbrand

    Wurde bereits bestätigt: Kein Terror, bitte weitergehen hier gibt's nix zu sehen..