Mit Julian Hörl & Tobias Winter:

06. Mai 2019 00:49; Akt: 16.05.2019 07:13 Print

Beachvolleyball Workshop - 7 x 2 Plätze zu gewinnen

"Heute.at" verlost 2 Plätze beim exklusiven Beachvolleyball-Workshop mit Julian Hörl und Tobias Winter am 25. Mai in Wien!

Bildstrecke im Grossformat »

Fehler gesehen?

Was? Beachvolleyball-Trainingsworkshop mit Julian Hörl und Tobias Winter
Wann? 25. Mai 2019
Wo? Wien (Location wird den Gewinnern bekannt gegeben)

Die österreichischen Beachvolleyballer Julian Hörl und Tobias Winter gehen derzeit bei der FIVB World Tour gemeinsam gegen die weltweit stärksten Teams in den Wettkampf. Für den exklusiven Trainingsworkshop der PowerSolution Energieberatung GmbH unterbrechen die Profis ihre Turniervorbereitung für einen Tag und kommen zurück nach Wien.

Exklusiver Beachvolleyball-Workshop mit den Profis Hörl und Winter

Sie wollen neue Beachvolleyball-Techniken lernen, ihr bestehendes Wissen festigen oder auffrischen? Mit PowerSolution und "Heute.at" haben Sie die Chance 7 x 2 Plätze für den Workshop zu gewinnen und persönlich von den Profis zu lernen – egal auf welchem Level Sie spielen. Ein T-Shirt bekommen die Gewinner noch oben drauf, dann geht‘s mit Power zum nächsten Aufschlag!


Video-Gruß von Julian Hörl und Tobias Winter an Heute.at-LeserInnen

Weitere Infos zum Event finden Sie hier:
https://www.power-solution.eu/beachvolleyball-gewinnspiel

So können Sie gewinnen: In der Diashow "Beachvolleyball" ist ein Bild, das thematisch nicht zum Rest der Galerie passt. Tragen Sie die richtige Bildnummer in das dafür vorgesehene Feld ein, füllen Sie alle weiteren Formularfelder aus und klicken Sie auf Senden". Viel Glück!

Diashow "Beachvolleyball"
Beachvolleyball

Das gewünschte Formular existiert nicht oder ist bereits abgelaufen.

Das Gewinnspiel ist aktiv bis 17. Mai 2019, 10 Uhr. Die Gewinner werden via Mail verständigt. Barauszahlung und Rechtsweg sind ausgeschlossen.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(ib)

Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.