Von Federspielen und Schicht-Bewusstsein

04. Juni 2019 11:34; Akt: 05.06.2019 08:27 Print

CFDA-Awards: So feiern Stars die Mode

Gestern in New York waren sie wieder alle vertreten. J Lo mit Riesen-Schleppe, Gigi Hadid mit unförmig erscheinenden Stoffschichten.

Bildstrecke im Grossformat »
J Lo legte in den letzten beiden Jahrzehnten auch schon glamurösere Momente hin. Aber ihren Sixpack kann die 49-jährige sehr wohl noch inszenieren - diemal in Ralph Lauren. Ihren Fashion Icon Award hat sich J Lo natürlich auf jeden Fall verdient. Diane Kruger zeigt die sichere Seite eines roten Kleides - Designer ist Jason Wu. Noch einen Hauch sicherer - so safe wie es nur ein Superheld sein kann: Lily Aldridge. Bella Hadid möchte mit Michael Kors verführen und trägt ein sowohl rückenfreies als auch vorne weit ausgeschnittenes Kleid. So viel Haut Bella zeigte, so wenig zeigte ihre Schwester... Gigi Hadid bringt alles durcheinander: Masche, schräger Schnitt und dennoch eine gute Figur (auch wenn man von der nur wenig sieht). Auch Heidi Klum gibt sich bedeckt. Bei Mary Kate und Ashley Olsen ist das Schwarz hingegen nicht ungewohnt, sondern schon zum Signatur-Look geworden. Bebe Rhexas kurzes Stoffstück ist aus dem Hause Angelys Balek. Vielleicht ist es eher für eine After-Show-Party geeignet. Irgendjemand muss auch die Gouvernante spielen. In diesem Fall ist es Ashley Graham. Ciaras Dreadlocks verbergen mehr, als es ihr Vera Wang-Kleid tut. Martha Hunt kann einen Barock-Teppich tragen und wirkt dennoch elegant. Die ideale Farbe für ihren Typ Eines der schönsten Outfits des Abends präsentierte Model Elsa Hosk. Das Balenciaga-Schuhwerk ist der Eyecatcher des sonst zurückhaltenden Off-Shoulder-Kleids. Barbara Palvin bringt das Netz zurück zur Fashion-Bühne. Winnie Harlow gibt wieder der Kunst den Vorzug und versucht, mit einer Kindertheater-Requisite Bewegung in die schnöde Preisverleihung zu bringen.

Zum Thema
Fehler gesehen?

New York stand gestern im Zeichen des sich jährlich im Juni zutragenden Council of Fashion Designers of America Awards (CDFA). Neben Modeschöpfern wie Donna Karan und Michael Kors waren dort viele Promis wie Gigi und Bella Hadid, Diane Kruger und Jennifer Lopez vertreten. J Lo wurde mit dem Fashion Icon Award ausgezeichnet. Andere fanden sich noch kreativer ein. Winnie Harlow zückte wieder die Federn und die Hadid-Schwestern verband ein widersprüchliches Kostümierungs-Konzept.

Umfrage
J Lo´s Outfit - Hit or Miss?

In der Bildreihe zeigen wir Ihnen, wie die Stars die Mode gefeiert haben.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(GA)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen: