Premiere aus Schweden

10. September 2018 12:54; Akt: 10.09.2018 12:54 Print

Erste recycelte Winter-Kollektion von H&M

von Christine Scharfetter - Seit Jahren fährt der Moderiese mit seiner Conscious Exclusive Kollektion auf der nachhaltigen Schiene mit. Jetzt kommt aber erstmals eine entsprechende Herbst-Mode in die Läden.

Bildstrecke im Grossformat »
Die H&M Conscious Exclusive AW18 soll Inspirationen aus historischen Artefakten mit den neuesten Innovationen im Bereich nachhaltiger Textilien veerbinden. Zum ersten Mal wurde recycelter Kaschmir und Samt aus recyceltem Polyester in einer Kollektion verwendet, die dramatische und zugleich romantische Silhouetten sowie einen modernen Touch hat. Die Kollektion besteht aus Damenbekleidung, Dessous, Schuhen und Accessoires, die Dramatik mit Raffinesse verbinden und sowohl in der Party-Saison als auch zu entspannten Anlässen getragen werden können. Zu den Key-Pieces gehören ein schwarzer Mantel aus einer recycelten Wollmischung sowie eine ... ... paillettenbesetzte Blumenjacke aus recycelten PET-Flaschen und ... ... ein bedrucktes Kleid mit tiefem V-Ausschnitt aus 100% Bio-Seide. Die Farbpalette reicht von Schwarz, Off-White, Rosé und Senfgelb über Altrosa bis hin zu Hellgrau. Zu den Accessoires gehören auffällige Ohrringe aus recyceltem Plastik, schwarze Sock-Boots aus recyceltem Polyester und ... ... Slingback-Stilettos mit Schleifen aus recyceltem Polyester und TENCEL sowie ein großer bedruckter Schal mit langen Fransen aus einer TENCEL -Mischung. Conscious Exclusive AW 2018 ist eine einzigartige Online-Kollektion, die ab 27. September auf hm.com erhältlich ist. Tencel-Kleid um 89,99 Euro. Samt-Rock um 49,99 Euro. Pailletten-Jacke aus recyceltem Polyester um 199 Euro. Bluse aus Tencel um 69,99 Euro. Slip um 12,99 Euro. Tencel-Top um 49,99 Euro. Seidenkleid um 179 Euro. Slip um 12,99 Euro. Jacke aus recyceltem Polyester um 99 Euro. Pullover aus recyceltem Polyester um 99 Euro. Buse aus Bio-Baumwolle um 69,99 Euro. BH um 19,99 Euro. Pailletten-Hoodie um 79,99 Euro. Kleid mit Applikationen aus recyceltem Polyester um 149 Euro. Kleid aus recyceltem Polyester um 79,99 Euro. Samt-Top aus recyceltem Polyester um 99 Euro. Schwarzes Tencel-Top um 29,99 Euro. Tencel-Top um 49,99 Euro. Tencel-Bluse um 59,99 Euro. Sock-Boots aus recyceltem Polyester um 89,99 Euro. Bluse aus Bio-Baumwolle um 69,99 Euro. und Slingback-Stilettos mit Schleifen aus recyceltem Polyester und Tencel um 69,99 Euro. Tencel-Schal um 49,99 Euro. BH um 19,99 Euro. Pailletten-Kleid aus recyceltem Polyester um 99 Euro. Abendkleid aus recyceltem Polyester um 249 Euro. Bio-Baumwoll-Shirt um 69,99 Euro. Kleid aus recyceltem Polyester um 149 Euro. Ohrringe um 29,99 Euro. Hose aus recyceltem Polyester um 89,99 Euro. Samt-Hose um 79,99 Euro. Woll-Mantel um 199 Euro. Ohrringe um 29,99 Euro.

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Conscious Exclusive Kollektionen sind mittlerweile vielen ein Begriff: Aus alten Materialien kreiert der Moderiese H&M einmal im Jahr eine hochwertige Kollektion für das Frühjahr und den Sommer. Jetzt werden erstmals aber auch der Herbst und der Winter ins Visir genommen.

Die erste H&M Conscious Exclusive AW18 soll Inspirationen aus historischen Artefakten mit den neuesten Innovationen im Bereich nachhaltiger Textilien verbinden. Dazu wurde zum ersten Mal recycelter Kaschmir und Samt aus recyceltem Polyester in einer Kollektion verwendet.

Erhältlich werden die Damenbekleidung, Dessous, Schuhe und Accessoires ab dem 27. September 2018 exklusiv auf www.hm.at sein.

Aus einem Mantel wurde eine Kollektion

"Wir freuen uns sehr, zum ersten Mal eine Herbst/Winter-Kollektion von Conscious Exclusive zu präsentieren. Begonnen hat alles mit dem Wunsch, einen Statement-Mantel aus nachhaltigem Material zu kreieren, der sowohl zu besonderen Anlässen als auch im Alltag getragen werden kann. Dieser Wunsch hat sich zu etwas Großartigem entwickelt: einer Kollektion in der historische Kunst mit modernem Design verschmilzt“, so Ann-Sofie Johansson, Creative Advisor bei H&M.

Neben diesem Key-Piece, ein schwarzer Mantel aus einer recycelten Wollmischung, stechen auch eine paillettenbesetzte Blumenjacke aus recycelten PET-Flaschen und ein bedrucktes Kleid mit tiefem V-Ausschnitt aus 100% Bio-Seide heraus.

"Es gibt eine wunderbare Auswahl an nachhaltigen Materialien in dieser Kollektion, wie recycelter Kaschmir, Samt aus recyceltem Polyester sowie noch vorhandenes ECONYL® aus der vorherigen Conscious Exclusive Kollektion. Die Qualität und die Texturen ergänzen nicht nur die Designs, sondern unterstreichen die Materialinnovationen, mit denen H&M eng verbunden ist. Der Samt wurde zum Beispiel über Jahre hinweg weiterentwickelt, um schließlich eine so hohe Qualität aufzuweisen, mit der wir zufrieden waren", erklärt Cecilia Brännsten, Managerin für Umweltverträglichkeit.

Die Farbpalette reicht von Schwarz, Off-White, Rosé und Senfgelb über Altrosa bis hin zu Hellgrau. Zu den Accessoires gehören auffällige Ohrringe aus recyceltem Plastik, schwarze Sock-Boots aus recyceltem Polyester und Slingback-Stilettos mit Schleifen aus recyceltem Polyester und TENCEL™ sowie ein großer bedruckter Schal mit langen Fransen aus einer TENCEL™ -Mischung.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:


Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Sasu am 10.09.2018 13:09 Report Diesen Beitrag melden

    Sieht aus

    wie aus dem Humanakisterl gefischt. H & M kann nicht mehr punkten. Die Sachen sind nicht schön, nur aus Plastik, verzogen und schlecht genäht. Das konnten die mal besser Anfang der 90er.

    einklappen einklappen
  • ich bins am 10.09.2018 13:05 Report Diesen Beitrag melden

    Aus Alt mach Neu

    Recycling schön und gut- aber muss den Mode auch so aussehen?

  • Sach ma am 10.09.2018 13:06 Report Diesen Beitrag melden

    Was neues?

    Machen die das nicht schon die ganze Zeit? Also wenn ich die "Neuen" Modetrend sehe, sehe ich in letzter Zeit immer nur Recycling aus den 80ern/90ern/70ern

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Buba am 11.09.2018 21:29 Report Diesen Beitrag melden

    Naja

    H&Ms Qualität ist sehr schlecht und manche Teile überteuert. Noch dazu kein gescheiter Kundenservice, weder in den Shops noch Online .. Finde die Mode dort grauenvoll, bis auf die Kindermode ist alles hässlich

  • Altwien am 11.09.2018 13:29 Report Diesen Beitrag melden

    Minderwertige Qualität

    Die Mode von H&M und Co. ist auch nur zum einmaligen Gebrauch gedacht. Eine derart minderwertige Qualität - nein, danke!

  • Tim Braverman am 10.09.2018 13:15 Report Diesen Beitrag melden

    Sowohl

    das "Model" als auch die recyclte Ware sehen auch dementsprechend aus....

  • Sasu am 10.09.2018 13:09 Report Diesen Beitrag melden

    Sieht aus

    wie aus dem Humanakisterl gefischt. H & M kann nicht mehr punkten. Die Sachen sind nicht schön, nur aus Plastik, verzogen und schlecht genäht. Das konnten die mal besser Anfang der 90er.

    • Altwien am 11.09.2018 13:30 Report Diesen Beitrag melden

      @Sasu

      Alles angepaßt an die Bezieher der Mindestsicherung!!

    einklappen einklappen
  • Sach ma am 10.09.2018 13:06 Report Diesen Beitrag melden

    Was neues?

    Machen die das nicht schon die ganze Zeit? Also wenn ich die "Neuen" Modetrend sehe, sehe ich in letzter Zeit immer nur Recycling aus den 80ern/90ern/70ern