Mit 95 Jahren

18. Juni 2019 08:42; Akt: 19.06.2019 09:34 Print

Designerin Gloria Vanderbilt ist gestorben

Die Malerin und Modedesignerin entstammte einer der reichsten Familien der USA. Ein Verlust für die Fashionwelt.

 (Bild: Reuters)

(Bild: Reuters)

Zum Thema
Fehler gesehen?

Die Millionenerbin, Kunstsammlerin und Designerin - um nur drei Attribute zu nennen - ist am gestrigen Montag mit 95 Jahren gestorben. Die Mitteilung erfolgte durch ihren Sohn, CNN Moderator Anderson Cooper. Sie war eine Zeit lang eine der prominentesten Gesellschaftsfiguren der Vereinigten Staaten. Ihr Sohn bezeichnete seine Mutter als "außergewöhnliche Frau, die das Leben liebte und zu ihren eigenen Bedingungen lebte".

Es ist erst einige Wochen her, dass die Modedesignerin mit der Vermutung auf Magenkrebs in eine Klinik gebracht wurde. Ihr Sohn widmete ihr im Fernsehen einen rührenden Nachruf. "Sie glaubte an die Liebe, mehr als an alles andere."

Millionenerbin, Malerin und Designerin

Gloria Vanderbilt entstammte einer der ehemals reichsten Familien der USA und galt als ultimatives It-Girl. Daneben war die gebürtige New Yorkerin noch Malerin, Autorin und Schauspielerin. Bereits mit zwei Jahren wurde sie zur Millionenerbin des Dampfschiff- und Eisenbahn-Imperiums ihres Großvaters. Sie selbst wurde Malerin und Designerin, großteils für Mode. Der Verkauf ihrer Jeans-Kollektionen war erfolgreich. Auch einige Parfums brachte sie heraus.

"Ich weiß nichts über Männer"

Wofür sie jedoch berühmt wurde, waren ihre wechselnden Liebschaften mit Männern, wie Marlon Brando und Frank Sinatra. Insgesamt war sie viermal verheiratet. Nach einem Streit mit ihren Geschäftspartnern, denen sie Betrug vorwarf, und Problemen mit der Steuer verlor sie einen Großteil ihres Vermögens.
Ihr Statement blieb jedoch zeitlebens: "Ich weiß nichts über Männer". 1988 ereilte sie ein tragischer Schicksalsschlag, als einer ihrer Söhne sich vor ihren Augen vom Balkon stürzte. Bis zuletzt behielt sie sich den Geist einer Optimistin.

Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(GA)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Kommentarfunktion geschlossen
Die Kommentarfunktion für diese Story wurde automatisch deaktiviert. Der Grund ist die hohe Zahl eingehender Meinungsbeiträge zu aktuellen Themen. Uns ist wichtig, diese möglichst schnell zu sichten und freizuschalten. Wir bitten um Verständnis.