Ein unterschätztes Allround-Talent

11. Juli 2019 13:21; Akt: 11.07.2019 13:25 Print

Dieser Trick hilft sofort gegen Sand an den Füßen

Das einzige, was an einem Tag am Strand störend sein kann, ist der Sandrest, der an den Füßen eine klumpige Schicht bildet. Aber es gibt eine einfach Lösung.

Bildstrecke im Grossformat »

Zum Thema
Fehler gesehen?

Sommer, Sonne, Meer und - Sand. Besonders viel Sand. Und besonders hartnäckig nach einem Tag am Strand abzuputzen. Meist bleiben die Sandkörner, wenn man es geschafft hat, sie vom restlichen Körper zu entfernen, an den Füßen aufdringlich kleben.

Umfrage
Hat ihnen Babypuder auch schon einmal in einer Notlage geholfen?

Wenn keine rettende Dusche in der Nähe ist, gibt es einen Trick der helfen kann, keine Sandspur auf dem Weg zum Hotel oder der Abendaktivität hinter sich herzuziehen.

Trägt man Babypuder vor dem Aufbruch auf und wartet solange, bis das Puder die Feuchtigkeit aufgesogen hat, kann man die Sandkörner anschließend abklopfen.

Babypuder ist vielfältig einsetzbar. Was das Allround-Talent noch kann, zeigen wir Ihnen in der Bildstrecke.


Bleiben Sie informiert mit dem Newsletter von heute.at


Das könnte Sie auch interessieren:

Jetzt kommentieren

Kommentar lesen

(GA)

Themen
Hier können Sie einen Kommentar zum Thema verfassen:

Die beliebtesten Leser-Kommentare

  • Norbert am 11.07.2019 15:28 Report Diesen Beitrag melden

    Pudern hilft.

    Hab es ausprobiert. Wenn ich statt am strand lieber mit meiner Freundin im Bungalow pudere, hab ich auch keine sandigen Fußsohlen. Gute Idee!

  • Gerhard W. am 11.07.2019 21:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sand

    Sehr Interessant

Die neuesten Leser-Kommentare

  • Gerhard W. am 11.07.2019 21:09 via via Mobile Report Diesen Beitrag melden

    Sand

    Sehr Interessant

  • Norbert am 11.07.2019 15:28 Report Diesen Beitrag melden

    Pudern hilft.

    Hab es ausprobiert. Wenn ich statt am strand lieber mit meiner Freundin im Bungalow pudere, hab ich auch keine sandigen Fußsohlen. Gute Idee!